Wieder nur ein Remis geschafft.

TUS Röddensen vs. MTV Rethmar II
Wieder reichte es nur für ein Remis in diesem Spiel.


Rethmar von Anfang an bedacht das eigene Tor sauber zu halten und nur sporadisch anzugreifen. Stellenweise wurde der Beton mit 6 Abwehrspieler angerührt. Kaum ein durchkommen durch diese vielbeinige Abwehr. Chancen hatten beide Mannschaften um in Führung zu gehen. In der 35. Minute dann das erste Tor. Nico Schiborr vom Gastgeber steckte wunderbar durch und Gordon Heine konnte vollenden. Mit dieser Führung ging man in die Pause.
In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel. Rethmar stand hinten drin und versuchte mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. In der 52. Minute war es dann soweit. Ein langer Ball wurde unterschätzt von Röddensen und der Ball kam in die Hälfte Höhe des Strafraums. Da wurde leider Foul gespielt. Der Freistoß wurde kurz ausgeführt und der anschließende Schuss landete im Netz. Man sah zu wie der Spieler den Ball in Ruhe annimmt und auf das Tor brachte. Fehler werden halt bestraft im Fußball. Der Ausgleich war nicht ganz unverdient. Es kam noch schlimmer für den TUS. In der der 66. Minute fiel der Schiedsrichter auf eine Schwalbe im Röddenser Strafraum rein. Angeblich hat der TW den Stürmer von den Beinen geholt. Nur wie sollte das geschehen sein? Der Spieler sprang hoch und schrie dann erst. Alles sehr seltsam. Nun der Elfmeter wurde sicher verwandelt und Rethmar führte mit 2:1 Toren. Von nun an wurde noch mehr Beton an gemischt. Die Stürmer vom TUS hatten nun mit sehr vielen Spielern zu tun die den Strafraum abriegelten. Der MTV nur noch mit langen Bällen mit der Hoffnung das die TUS Abwehr Fehler macht. In der 76. Spielminute der umjubelte Ausgleich. Jan Tolle konnte für Gino Seegers auflegen und dieser knallte den Ball in die Maschen. Leider wurde kurz vor Schluss noch der dritte Treffer von Röddensen zurück gepfiffen. Angeblich sollte der Stürmer ein Foul gegangen haben. Sei es drum. Das Remis geht in Ordnung.
Endergebnis: 2:2

Torschützen für Röddensen : 1:0 (35.) Gordon Heine , 2:2 (76.) Gino Seegers

TUS Röddensen: Marcel Ohberg, Jan Tolle,Serhat Seidu, Nico Grimpe, Fabian Mädje, Fabian Zehle, Kevin Schiborr, Gino Seegers, Alexander Kaddatz, Nico Schiborr, Gordon Heine,Jan Hengstmann,Sascha Hengstmann,Lars Gundlach , Patrick Both
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.