Volksbank Lehrte unterstützt Anschaffung einer Lichtpunktschießanlage in Höver

vorn v.l.n.r.: Leonie Jahn, Dennis Leschonski, Robin Klephas, Luca Pecerv, Eric Schulenburg hinten v.l.n.r.: Luca Stoll, Katharina Ostermeyer, Wolfgang Großmann, Nadine Rösch
Sehnde: Schützengesellschaft Höver |

Große Freude herrschte bei der Schützengesellschaft Höver, als die frohe Botschaft kam: Achthundert Euro aus dem an gemeinnützige Projekte fließenden Anteil des Gewinnsparens der Volksbank Lehrte-Springe-Pattensen-Ronnenberg sollten der Jugendarbeit im Verein zugutekommen.

Mit der Anschaffung einer eigenen Lichtpunktanlage hatte man sich in Höver ein nicht ganz kostengünstiges Ziel gesetzt und sich daher um Berücksichtigung bei der Ausschüttung beworben. „Wir sehen es als sinnvolle Investition in die Zukunft unseres Vereins“, erklärte Wolfgang Großmann, 1. Vorsitzender der SG Höver, nachdem er am 10. Dezember 2013 anlässlich einer Feierstunde in der Volksbank Sehnde den Scheck in Höhe von achthundert Euro entgegengenommen hatte. „Erst ab 13 Jahren ist es Kindern möglich, am normalen Vereinsschießbetrieb teilzunehmen, die Einhaltung des Waffengesetzes wird bei uns natürlich ganz groß geschrieben“, erläuterte Großmann.

In Höver hatte man sich in den vergangenen Monaten mit einer gemieteten Lichtpunktanlage beholfen. Da in der Jugendabteilung mittlerweile neun Kinder fleißig trainieren, entschied man sich, gleich zwei Schießstände mit Lichtpunktgewehren der neuesten Generation auszustatten.

Anlässlich einer kleinen Jahresabschlussfeier der Jugendabteilung reichte Großmann am 16. Dezember 2013 den symbolischen Scheck an die Jugendleiterinnen Nadine Rösch und Katharina Ostermeyer weiter. Die Lichtpunktanlage ist bereits installiert und wurde schon in Betrieb genommen.

Ein Ziel haben die höverschen Schützen-Kids bereits heute, sie wollen ebenso erfolgreich im Schießsport werden, wie ihre großen Vorbilder im Verein. Die Teilnahme am Landeswettbewerb für Lichtpunktschießen, der jährlich in der Schießsportanlage Wilkenburg, in Hannover ausgetragen wird, ist da natürlich Ehrensache.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.