TUS Röddensen vs. TSV Germania Haimar Dolgen II

Am 04.05.2014 spielte der TUS gegen den Favoriten aus Haimar. Der TUS Röddensen musste leider auf einige Positionen umstellen. Der Torwart lag mit Kreislaufproblemen flach, Innenverteidiger hat Sprunggelenksprobleme und konnte nicht laufen und der Außenstürmer hatte einen Arbeitsunfall. Dazu kamen noch die angeschlagenen Spieler die vom Spiel gegen Bolzum noch gezeichnet waren. Soll alles keine Ausrede sein, man versuchte gegen zu halten was ja auch bis zur 18. Min auch funktionierte. Dann schlug der Top Stürmer von Haimar das erste Mal zu. Der TUS versuchte weiterhin gut nach vorne zu spielen. Man erarbeitete sich gute Chancen. Leider ließ man sehr viele Chancen zum Torerfolg liegen (alte Krankheit vom TUS) . Der ältere Keeper von Haimar musste schon in einigen Situationen sein Können unter Beweis stellen. Kurz vor der Pause konnte der Stürmer seinen zweiten Treffer erzielen. Haimar agierte nur mit langen Pässen und kam damit leider 2x zum Erfolg.
In der Halbzeit Pause musste Verletzungsbedingt der linke Aussenverteiger in der Kabine bleiben. Für ihn kam Sven Lehnert rein und dieser Spieler wird noch in Erscheinung treten. Es dauerte 32 Minuten in der zweiten Halbzeit und Haimar konnte durch den gleichen Spieler zum 3:0 erhöhen. Nur drei Minuten später sogar das 4:0 für den TSV Germania Haimar Dolgen. In der Zwischenzeit wurde ein defensiver Mittelfeldspieler für einen Stürmer ausgewechselt. Hani Hawel vom B-Team wurde in das Geschehen geworfen. Jetzt kam auch der Sven Lehnert ins Spiel. Durch einen perfekten Pass von S.L. in die Spitze konnte Mr. Hawel den Ehrentreffer erzielen. Man darf auch nicht vergessen, dass auch Christian Schiborr als Spielertrainer der 2. Herren in der Innenverteidigung einen guten Job im A-Team abgeliefert hat. An die drei Spieler ein herzliches DANKE SCHÖN.
Haimar gewann das Spiel verdient aber mit 1-2 Toren zu hoch. Der TUS muss noch eiskalt vor dem Tor werden dann wird es noch besser laufen.

Endergebnis: Haimar gewinnt mit 4:1 Toren

TUS Röddensen : Alexander Hengstmann , Guido Lodyga (46. Sven Lehnert) , Chris Willuhn ( 75. Fabian Mädje) , Kevin Schiborr, Jan Tolle , Florian Glage , Yannik Weinreich (70. Hani Hawel) , Gino Seegers , Kai-Stefan Fries , Mario Gratz (30. Christian Schiborr) , Tobias Glombik
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.