Torge Johannsen lässt Sehnder Mädels schwitzen

Am vergangenen Freitag war der Bundesligaspieler Torge Johannsen des TSV Hannover-Burgdorf bei den Mädchen der weiblichen E-Jugend des TVE Sehnde zu Gast. Im Rahmen einer Aktion für die Deutsche Krebshilfe ersteigerte die Firma Rainer Hahn Personalservice GmbH einen Spielbesuch beim TSV und Wurftraining für das Sehnder Team.

Torge Johannsen begann das Training mit Wurf- und Laufübungen und gab den Mädchen wichtige Tipps. „Sie waren alle ganz begeistert, einem Profi so nah zu sein und haben toll mitgemacht“, so Trainerin Yvonne Giesecke. Auch beim abschließenden Spiel verbesserte er den Sehnder Nachwuchs und blickte dabei immer auf strahlende Mädchenaugen. Nach dem eigentlichen Training nahm sich Johannsen Zeit für eine private Autogrammstunde und ließ sich von den neugierigen jungen Damen bei einem Stück Kuchen löchern. – Wir meinen: Eine rundum gelungene Aktion für den guten Zweck!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.