SuS Sehnde - Ü40 I...K.O. nach Doppelschlag beim Post SV Lehrte

In einer ausgeglichenen, fairen Partie, ging das Spiel beim Post SV mit 0-2 (0-0) verloren.

Beide Teams verfolgten dabei mehr oder weniger die gleiche Taktik. Den Gegner kommen lassen, um dann schnell nach vorne in die Spitze zu Spielen. Dies gelang jedoch keiner Mannschaft so richtig. Man neutralisierte sich gegenseitig und so blieben Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Lediglich 3, relativ harmlose, Schüsse kamen auf unser Tor. Leider gab es andersherum auch keine wirklich richtig klaren Chancen für uns. Und so ging es mit einem gerechten 0-0 auf nassem, etwas rutschigem Geläuf, in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel, leider ohne Jörn Hasberg, der verletzungsbedingt passen musste, und ohne Auswechselspieler, zunächst ein unverändertes Bild. Beide Mannschaften bemühten sich, ohne das etwas zählbares dabei herauskam.

Gefährlich wurde wenn, meist nur der Post SV. Vorzugsweise über unsere linke Seite, über die dann auch das 0-1 (37. Min.) viel. Nicht konsequent genug gestört, ein Pass auf den langen Pfosten gezogen....und schon war es passiert.

Nur 3 Minuten später dann die Vorentscheidung. Nach einem Pass in die Tiefe kam der Lehrter Spieler etwas glücklich am Torwart vorbei und netzte den Ball zum 2-0 (40. Min.) für Lehrte ein. Jedoch ging ein Handspiel eines Lehrters im Mittelfeld voraus, was vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde und in unseren Reihen für Verwirrung sorgte.

20 Minuten, genug Zeit um das Spiel noch zu drehen. Doch fehlte uns die Kraft und der letzte Wille. Bemüht, aber letztendlich relativ harmlos unsere Aktionen. Lehrte, zum Tor zielstrebiger, erspielte sich noch 2-3 guten Chancen.

Kein Auswechselspieler mehr, dazu spielte Andreas Janizki mit einem grippalen Infekt, das Freitagspiel gegen Isernhagen vor Augen....es war einfach nicht mehr drin heute. Zu guter Letzt verdrehte sich Stephan Theuer kurz vor Schluss noch das Knie und spielte leicht angeschlagen die Partie zu Ende.

Fazit:

Eine zu dünne Personaldecke und angeschlagene Spieler können nicht kompensiert werden. Dazu wenig Kreativität im Spiel nach vorne und im kreieren von Torchancen

Tore:
Post SV Lehrte - SuS Sehnde

1-0 37. Min.
2-0 40. Min.

Kader: Lars Kempin (Tor), Jörn Hasberg, Andreas Janizki, Wolfgang Lange, Torsten Menge, Matthias Pintag, Stephan Theuer, Burghard Weber


Aktuelle Torjägerliste:

4 Tore =Jörn Hasberg (1), Matthias Pintag (1)
1 Tor = Andreas Fahrnhofer, Jens Giesecke, Andreas Janizki, Lars Kempin, Stefan Kuhlmey (1)

in (): Tore gegen Gegner ohne Wertung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.