SuS Sehnde holt die Meisterschaft

SuS Sehnde II feiert den Aufstieg und die Meisterschaft 2014 (Foto: www.dorfkicker-online.de)
Sehnde: Waldpark-Stadion |

Im Derby beim Rivalen aus Höver reichte dem frisch gebackenen Aufsteiger ein Remis, um auch die Meisterschaft in der 3. Kreisklasse zu sichern.

In einer durchwachsenen ersten Halbzeit schien es fast so, als hätten die Sehnder das Bayern-Syndrom abbekommen, denn die frühe Führung in der 4. Minute durch Max Hauzel wurde nach einem Freistoß(35.) ausgeglichen und auch sonst lief spielerisch bei beiden Mannschaften nicht viel zusammen. Umso wichtiger war deshalb der zweite Streich von Max Hauzel kurz vor der Halbzeit(42.).

Nach der Halbzeit drehten die Sehnder jedoch auf und erhöhten prompt durch Jörn Bettges(47.) und zwei weitere Male durch Sehndes Torjäger #1 Max Hauzel(50., 52.). In einer nun einseitigen und entschiedenen Partie dominierte die Sehnder Offensive fast nach Belieben, was zu Folge hatte, dass die Verteidigung vernachlässigt wurde und somit das 2:5 für die Gastgeber ermöglicht wurde. Pascal Roßmann(62.) und erneut Max Hauzel(70.) ließen sich davon jedoch nicht beirren und erhöhten erneut, bevor der Heimmannschaft das 3:7 glückte. Letztendlich setzte, wie sollte es auch anders sein, Max Hauzel mit seinem sechten Tor den Schlussstrich unter einen vor allem durch die starke spielerische zweite Halbzeit verdienten Sieg der Gäste.

Dieser Sieg brachte die jungen Sehnder ein ganzes Stück weiter in Hinsicht auf die letzten drei Saisonziele:
1. Ungeschlagen bleiben
2. 100 Tore schießen(es fehlen noch 4)
3. Die Torschützenkrone holen

Der nächste Gegner ist am 25.05.2014 um 13 Uhr der TSV Hänigsen II im Waldstadion.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.