SuS Sehnde bleibt in der Spur…

Die ersten Herren holen einen Punkt bei 06 Lehrte, die zweiten Herren gewinnen ihr erstes Punktspiel im Jahr 2014 mit 4:1 und bleiben weiter auf dem Weg zum Aufstieg…

Bei sonnigen Temperaturen traten die ersten Herren des SuS Sehnde gegen 06 Lehrte an. Bereits nach wenigen Spielminuten konnte der formstarke Marius Steinke, nach sehenswerter Vorarbeit durch Daniel Neitzke, die Führung für den SuS erzielen. Durch einen zweifelhaften Elfmeter konnten die Gastgeber aus Lehrte zum Ausgleich kommen und den Halbzeitstand herstellen.
Nach dem Wechsel war es Thomas Winkler, der Sehnde erneut in Führung bringen konnte. Doch auch hier fanden die Lehrter eine passende Antwort und kamen zum Ausgleich. Durch Frank Glückert konnte der SuS zum dritten Mal in Führung gehen. Nach einem Schuss durch Michelle Bieniek war Sehndes Stürmer gedankenschneller als die Lehrter Abwehr und traf im Liegen. In der Folgezeit hatten die Sehnder einige Chancen für die Entscheidung zu sorgen, doch fehlten neben der eigenen Cleverness auch ein Quäntchen Glück. Die Gastgeber gaben sich nicht auf und kamen nach einem langen Ball kurz vor Schluss zum 3:3 Ausgleich.

Die zweiten Herren mussten im ersten Pflichtspiel des Jahres in Kirchhorst antreten und wollten einen guten Start in die Rückrunde hinlegen um dem Ziel Aufstieg einen Schritt näher zu kommen. Das neue Trainerduo Hols/Schierholz schien die junge Sehnder Mannschaft gut eingestellt zu haben, denn am Ende konnten die Sehnder das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden. Torschützen der Sehnder waren Max Hauzel (2), Jörn Bettges und Kilian Martini.

Am nächsten Wochenende steht für die ersten Herren das Duell mit dem Tabellenführer aus Gleidingen auf dem Spielplan. Anpfiff ist um 15 Uhr im Sehnder Waldstadion. Die zweiten Herren spielen ebenfalls im heimischen Waldstadion, Anpfiff um 13 Uhr gegen SF Aligse II.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.