Sehnder Ruderer auch an Land vorne mit dabei

Ergo-Cup des DRC Hannover
Sehnde: Ruderverein für das Große Freie Lehrte /Sehnde | Bereits am 18.01.2014 nahmen neun Kinder und zwei Junioren des RGF am Ergo-Cup des DRC in Hannover teil. Eine sehr gute Leistung zeigten Ronja Kampmann und Florian Knittler. Beide erreichten auf den Ruder-Ergos den ersten Platz. Weitere Siege erzielten bei den Kindern Jenny Kardinal Isabel Busche und Finja Wölbisch. Einen zweiten Platz gab es für Lara Klopp. Marie Knittler und Jonas Vierke platzierten sich in ihren Rennen auf Platz 3.

Beim Row and Run in Wolfsburg am 8.02.2014 gab es ebenfalls Siege und gute Platzierungen für den RGF. Bei den 11jährigen Mädchen siegte Marie Knittler in der Gesamtwertung, Finja Wölbisch siegte auf dem Ergo bei den 12-Jährigen. Bei den 13jägrigen Mädchen gewann Ronja Kampmann auf dem Ergo und den Lauf um den Allersee. Auch bei den 14-Jährigen siegte der RGF auf dem Ergo durch Lara Klopp. Bei den A-Juniorinnen gewann Frauke Berger in persönlicher Bestleistung auf dem Ergo. Bei den Jungen erreichten Jonas (2. Platz) und Timon (1. Platz)Vierke durch sehr gute Laufleitungen einen Doppelsieg bei den 11jährigen Jungen. Sean Hempel belegte bei seinem ersten Start einen guten 3. Platz in der Altersgruppe des 12jährigen. Florian Knittler belegte beim Ergo nur um 0,2 sec geschlagen den zweiten Platz, machte dann aber durch gute Laufleistung den Gesamtsieg klar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.