Schießstandmodernisierung in Höver mit großer Mehrheit beschlossen

Vorstand (v.l.n.r.: Schießsportleiter Torsten Hein, Schatzmeister Horst Weidner, 1. Vorsitzender Wolfgang Großmann, Schriftführerin Susanne Hein, 2. Vorsitzender Detlef Busse)
 
Schießsportleiter Torsten Hein (re.) und Standschreiber Karl-Heinz Schrader erläutern die Funktion einer elektronischen Messanlage, wie sie im Schützenheim zur Ausführung kommen wird.
Sehnde: Schützengesellschaft Höver |

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Höver galt es am vergangenen Sonnabend im gut besuchten Schützenheim ein strammes Programm abzuarbeiten.

In einer motivierenden Rede zog der 1. Vorsitzende Wolfgang Großmann ein positives Resümee über das erste Jahr unter dem im Januar 2013 neu gewählten Vorstand. Er hob insbesondere die konstruktive Zusammenarbeit untereinander hervor, die sich bei den umfangreichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres unter Beweis gestellt hatte. Sei es das Schützenfest, die zwischenzeitlich fest etablierten Bürgerabende, das Sehnder Rats- und Gästeschießen und der Stadtkönigsball, deren Gastgeber Höver in 2013 war, oder aber der Weihnachtsmarkt rund ums Schützenheim. „Wir haben alle Herausforderungen reibungslos und mit Bravour gemeistert, das zeugt von echtem Teamwork“, lobte Großmann.

Steigende Beitrittszahlen im Jugend- als auch im Erwachsenensegment zeigen, das die Schützengesellschaft Höver mit ihrem Konzept auf dem richtigen Weg ist. Um in Zukunft im Schießsport wettbewerbsfähig bleiben zu können und als Verein seine Attraktivität für die Mitglieder zu erhalten, ist in Höver die Modernisierung des Schießstandes in Planung. In geheimer Abstimmung entschieden sich am Abend die Mitglieder mit nur einer Gegenstimme für diese ausgesprochen kostenintensive Investition in die Zukunft ihres Vereins. Die Schießsportanlage wird in der Sommerpause modernisiert und mit zehn elektronischen Meyton-Messanlagen ausgestattet. Die beiden bereits im vergangenen Herbst angeschafften Lichtpunktschießanlagen für die Jugendabteilung werden in die Gesamtanlage integriert.

Als weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt standen turnusmäßige Wahlen an. Detlef Busse wurde als 2. Vorsitzender des Vereins wiedergewählt, ebenso wie die 2. Schriftführerin Erika Meßmann, die 2. Kassenwartin Heike Busse-Reinicke, die 2. Damenleiterin Anja Bruns, sowie die 2. Jugendleiterin Katharina Ostermeyer. Den Posten des Adjutanten übernimmt ab sofort Martin Haase. Der Scheibenaufhänger Olaf Hein und sein Vertreter Michael Bauer wurden in ihren Ämtern bestätigt, wie auch alle Spartenleiter und ihre Vertreter, sowie das Team der Standschreiber. Der Festausschuss wurde um zwei Aktive (Katharina Ostermeyer und Isabel von Bismarck) erweitert, der Ehrenrat bleibt in seiner bisherigen Konstellation bestehen und als Fahnenträger bzw. Fahnenbegleiter sind Frank Zehe, Martin Haase, Matthias Haase und ersatzweise auch der aktuelle Träger des „Ernst-August-Ordens“, Karl-Heinz-Schrader zur Stelle. Die in der Vergangenheit für den Internetauftritt des Vereins verantwortliche Pressewartin Bärbel Himstedt gibt diesen Verantwortungsbereich aus Zeitgründen an Christoph Schemschat ab.

Zum Tagesordnungspunkt Verschiedenes ergriff unter anderem der Vorsitzende der Schützen der Stadt Sehnde, Christoph Schemschat, das Wort. Er dankte dem Verein für die Ausrichtung des letztjährigen Rats- und Gästeschießens der Stadt Sehnde sowie für den gelungenen Stadtkönigsball und informierte über anstehende Termine in 2014. Die HOLCIM hat dem Verein diverse ausgemusterte Stellwände gestiftet, die künftig als Sichtschutz bzw. Raumtrennwände im Vereinsheim genutzt werden sollen. Weiterhin wurden die Anwesenden über eine Getränkepreisangleichung im Schützenheim informiert, die aufgrund gestiegener Einkaufspreise nun unabwendbar geworden ist.
Nach gut dreieinhalb Stunden wurde die Versammlung traditionsgemäß mit einem dreifachen „Gut Schuss“ beendet.

Ein ausführlicher Bericht wird in Kürze auf der Homepage www.sg-hoever.de nachzulesen sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.