Schießstandauskehr - Alles hat ein Ende!

Wann? 28.07.2014 19:00 Uhr

Wo? Schützengesellschaft Höver, Schützenstraße 10, 31319 Sehnde DE
Sehnde: Schützengesellschaft Höver |

Etwas wehmütig werden die Schützen der SG Höver dem kommenden Montag dann sicherlich doch entgegensehen.

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde im Januar d. J. die Modernisierung der Schießsportanlage während der Sommerpause, mit Umrüstung auf ein elektronisches Meyton-Messanlagensystem beschlossen.

Und nun rückt sie näher, die besagte Sommerpause und damit die letzte Möglichkeit, um im Schützenheim Höver auf die bisher üblichen Pappscheiben zu schießen.

Wer noch mal richtig verinnerlichen möchte, wie es sich anfühlt, die Scheibe in den Halter zu schieben und anschließend den großen weißen Schalter für die Seilzuganlage in Gang zu setzen, der hat am kommenden Montag, 28. Juli 2014, ab 19:00 Uhr hierzu die letzte Gelegenheit - zumindest in Höver!

Der Abend wird mit einem „Juxwettbewerbschießen“ begonnen und natürlich ist auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt, denn Schützenheimwirt Detlef wird den Grill zum Glühen bringen. Es sind natürlich alle Höveraner hierzu herzlich eingeladen.

Wer sich aber darüber hinaus auch noch ein Stück „Nostalgie“ bewahren möchte, hat die Möglichkeit, eine der Seilzuganlagen zu erwerben, die im August demontiert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Interessierte beim Hauptschießsportleiter Torsten Hein oder bei den beiden Vorsitzenden Wolfgang Großmann und Detlef Busse. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Vereins unter www.sg-hoever.de zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
382
Bärbel Himstedt aus Sehnde | 26.07.2014 | 13:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.