Regattawochenende auf dem Maschsee in Hannover

Am Samstag den 26.09.2015 fand auf dem Maschsee die Herbstsprintregatta der Humboldtschule statt. Der Ruderverein für das Große Freie durfte dabei natürlich nicht fehlen. Timon und Jonas Vierke, Robin Kardinal und Marie Knittler fuhren 300m im Einer und erzielten gute Ergebnisse. Sean Hempel, Pia Klopp und Ronja Kampmann mussten sich über 500 m ihren Konkurrenten stellen. Sie machten es den Gegnern nicht immer leicht. So erreichte Ronja mit 5 sec. Vorsprung das Ziel.
Klara Leibold schaffte es im Einer in ihrer Altersklasse auf den 2. Platz.
Pia Klopp und Jenny Kardinal siegten im Doppelzweier mit 1:58 über 500m. Auch die anderen gestarteten Zweier konnten sich gut gegen die Konkurrenz behaupten.
Bei den Rennen der Vierer machten Robin Kardinal, Marie Knittler, Timon Vierke und Jonas Vierke mit Steuermann Sean Hempel den 4. Platz. Die Mannschaft um Steuerfrau Pia Klopp, mit Ronja Kampmann, Jenny Kardinal, Milan Schickedanz und Tristan Mauck kamen am Start sehr gut weg und konnten den Sieg einfahren.
Auch bei der Endspurtregatta des Rudervereins der Bismarck Schule Hannover am Sonntag mischten die RGF Kinder wieder kräftig mit. Es wurden wie am Vortag gute Ergebnisse im Einer, Doppelzweier und Vierer erreicht. Einen besonderen Applaus erhielten hier allerdings Pia Klopp und Jenny Kardinal. Sie brachten im Rennen Ihren Zweier zum Kentern, ließen sich davon aber nicht stoppen, stiegen wieder ein und fuhren das Rennen zu Ende. Das hatte es wohl auch noch nie gegeben.
Am gesamten Wochenende starten die Ruderer des RGD in 28 Rennen. Hierbei wurde der 1. Platz insgesamt 4mal erreicht. Platz 2. wurde 7mal erreicht und der 3. Platz 9mal.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.