Preisverteilung der Schützengesellschaft Sehnde - Könige werden geehrt und Preise vergeben

Die Winterkönige 2014: König Erwin de Wijk, Königin Christiane Walter, Schülerkönig Henrik Schnabel und Juniorenkönig Torben Steiner.
Der Ball des Jahres steht kurz bevor. Daher wurden auf der Preisverteilung der Schützengesellschaft Sehnde am vergangenen Wochenende alle Preisträger und natürlich die neuen Winterkönige 2014 geehrt.
Die Schützenbrüder und Schützenschwestern, wie auch die Schützenjugend trafen sich in der Schützenklause Sehnde.

Unter anderem wurden die Preise für den Winterchampion, den Überraschungspreis, der Preisscheibe und den „goldenen Schuss“ vergeben.

In diesem Jahr lieferten sich die Schützenbrüder Erwin de Wijk und Bernhard Bonacker-Schüler einen heißen Kampf um viele der Preise. Mal hatte der eine, mal der andere die Nase vorn.

Bernhard Bonacker-Schüler hatte die Nase beim LG Winterchampion (53,4 Teiler), dem Überraschungspreis (106,5 Ring) und dem Gästepokal Apart Hotel (19,27 Teiler) vorn.

Erwin de Wijk konnte sich die Preisscheibe LG (46,14 Teiler) sichern.
Zusammen mit seiner Frau Birgit belegte er ebenfalls beim „Er und Sie - Schießen“ den ersten Platz (16,13 Teiler). Hier ließen die beiden Bärbel und Dieter Lauenstein auf dem 2. Platz (34,84 Teiler) und Anke und Hermann Pfaff auf dem 3. Platz ( 61,73 Teiler) hinter sich.

Den „ goldenen Schuss“ sicherte sich in diesem Jahr Karina Walter. Der üppige Präsentkorb ging mit einem 77,36 Teiler an die junge Schützin.
Auch innerhalb der Jugendabteilung wurden an diesem Abend mehrere Preise vergeben.

Den Stiftungspreis Christin Wendefeuer (51,8 Ring) und den Stiftungspreis Nadja und Heiko Ziegert (374,47 Teiler)sicherte sich in diesem Winter Yannick Schnabel. Yannick Schnabel wurde ebenfalls Jahresbester.
Sein kleiner Bruder Henrik sicherte sich den Stiftungspreis Christian Plate (43,6 Ring).
Florian Monzel gewann den Stiftungspreis Klaus-Dieter Fritz.
Höhepunkt des Abends war dann die Bekanntgabe und Ehrung der Winterkönige 2014.

Bei den Schülern gab es in diesem Jahr nur 2 Thronanwärter. Das Rennen entschied Henrik Schnabel vor der Zweitplatzierten Jessica Schlimme das Rennen für sich.

Bei den Junioren belegte Florian Monzel Platz 3 und Yannick Schnabel Platz 2. Juniorenkönig in diesem Winter wurde Torben Steiner.

Wie bereits im Sommer sicherte sich bei den Damen Christiane Walter die Krone und wurde mit einem Gesamtteiler von 12,54 Winterkönigin 2014. Platz 2 belegte hier Monika Fischer (23,73 Gesamtteiler) und Platz 3 Birgit de Wijk (30,53 Gesamtteiler).

Bei den Herren war es ganz ähnlich. Hier sicherte auch der Sommerkönig die Ehre des Winterkönigs. Erwin de Wijk belegte hier den 1. Platz (16,30 Teiler), Bernhard Bonacker-Schüler den 2. Platz (30,36 Teiler) und Alfred Lerch (35,49 Teiler) den 3. Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.