MTV Rethmar Gymnastikdamen in Magdeburg

Gymnastikdamen des MTV Rethmar auf Tour in Magdeburg
„Wer eine Reise tut, kann viel erfahren“

An einem schönen Samstag im September fuhren 15 Gymnastikfrauen mit dem Bus nach Magdeburg. Nachdem unterwegs noch einige Fahrgäste eingesammelt worden waren, kamen wir um 10 Uhr an unserem ersten Ziel, dem Schiffshebewerk, an.
Hier nahm uns ein Reiseführer in Empfang, der uns den ganzen Tag begleitete, um uns die Stadt Magdeburg näher zu bringen.
In lebhafter Weise wurden wir über technische Daten und Funktionen der Schleusenanlage und des Schiffshebewerkes in Rothensee informiert. An der Doppelsparschleuse in Hohenwarthe wurde der nächste Stopp eingelegt. Hier sahen wir die längste Trogbrücke der Welt, die in den Jahren 1998 – 2003 gebaut wurde.
Dann ging es los zur Stadtrundfahrt. Wir erhielten alle einen Stadtplan und viele Informationen von der Reiseleitung. Die Fahrt führte uns u. a. zum alten Markt mit dem Magdeburger Reiter und dem Rathaus. Hier im Ratskeller des historischen Gebäudes wurde für unser leibliches Wohl gesorgt.
Danach ging es zu Fuß zum Domviertel. Hier erfuhren wir geschichtliches zum gotischen Dom. Weiter ging es zum Hundertwasserhaus „die grüne Zitadelle“, seinem letzten Werk.
Den Abschluss bildete ein gemütliches Kaffeetrinken im Hotel Maritim. Um 17.00 Uhr wartete der Bus für die Rückreise.
Es war ein spannender abwechslungsreicher Tag mit vielen Informationen, Eindrücken und einer harmonischen Atmosphäre
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.