MTV Ilten Fußball: Ü40-News: MTVer sind nicht zu stoppen und gewinnen 4-2 gegen den TSV Sievershausen

Und die Kugel rollt und rollt...
 
Andi Lange in Höchstform: Wieder zwei Vorlagen und ein Tor selbst gemacht
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Duo Lange/Schiemann sorgt im Endspurt für die Entscheidung

„Es fehlte etwas an Körperspannung…“, resümierte Torwartlegende Jörg Tornau nach dem Spiel und damit hatte er recht. Die MTVer ließen die Motivation vermissen, die sich noch vor Wochenfrist gegen den Post SV Lehrte an den Tag legten.

Vielleicht ging es zu einfach los, bereits nach fünf Minuten lagen die Platzherren durch ein Solo von Marcel Muchow mit 1-0 in Führung.

Danach kehrte der so oft beschriebene Schlendrian bei den MTV-Oldies ein und es gelang nicht mehr viel. Die Gäste aus Sievershausen kamen besser ins Spiel und weil die MTV-Defensive nicht eng genug an den Gegnern stand, konnten diese das 1-1 erzielen.

Ein bisschen ärgerlich waren die Jungs vom MTV schon darüber und so stürmten sie vehement nach vorne. Besonders das Duo Lange/Schiemann hatte sich für diesen Freitagabend noch etwas vorgenommen. Wie schon in der Vorwoche setzte Andreas Lange seinen Offensiv-Partner Frank Schiemann geschickt ein und dieser ließ dem guten Keeper des TSV keine Chance und erzielte die erneute Führung für sein Team.

Mit dem 2-1 zur Pause wurden die Seiten gewechselt, die Halbzeitansprache fiel moderat aus, denn man führte und im Grunde gab es kaum Gefahr für das eigene Gehäuse.

Die Rechnung hatten die Iltener aber ohne die Gäste aus Sievershausen gemacht, denn diese legten nach dem Seitenwechsel so richtig los. Die MTVer gerieten ins Schwimmen und nach ein paar Minuten war es passiert. 2-2, der Ausgleich.

Jetzt schalteten die MTVer einen Gang hoch und sie machten das was sie gut können: nach vorne spielen. Die Gäste wurden nun mehr und mehr in die eigene Hälfte gezwungen und nur der gute Gäste-Keeper verhinderte die Führung der Platzherren.

In den Schlussminuten hatten die MTV-Oldies dann aber den längeren Atem und vor allem das Duo Lange/Schiemann. Das 3-2 erzielte Frank Schiemann per Kopfball nachdem er wieder eine mustergültige Flanke von Andreas Lange bekam.

Das endgültige Aus für die TSVer war dann der Schlusspunkt zum 4-2. Diesmal setzte Frank Schiemann Andreas Lange in Szene und dieser netzte zum umjubelten Tor ein.

Mit dem dritten Sieg in Folge sind die MTVer vor der Winterpause noch gut in Schwung. Das letzte Spiel findet dann am Mittwoch, 04.12.2013 in Ilten gegen den SuS Sehnde statt. Es bleibt dann bis zum Nikolaustag noch genügend Zeit um die Fußballstiefel zu putzen.

Für die Winterpause haben sich die MTV-Oldies wieder etwas Großes vorgenommen:
Das Höhentrainingslager 2014 steht auf dem Plan.
Hier geht´s zum Trailer (klick mich)

Der MTV spielte mit:
Andreas Hiller – Olaf Bertram, Michael Feder, Mario Brkic, Jörg de Haan, Marcel Muchow, Tim Borchers, Andreas Lange, Frank Schiemann, Achim Kirst

Stimmen nach dem Spiel:

…als sich Keeper Andreas Hiller Zeitungspapier in seine Fußballschuhe steckte wurde er gefragt: „Was machst Du denn da? Können Deine Schuhe lesen???“

Michael Feder: „ Nach meiner Einwechslung haben wir zwei Tore gemacht und keins mehr kassiert….“ Darauf Andreas Lange: „Das müssen wir erstmal so stehen lassen….“ Und Achim Kirst: „Mal sehen was die Zeitung davon macht!“

Nochmal Andreas Lange: „Zum Schluss haben die ganz schön gegrätscht, da sind wir mehr gehüpft als gelaufen…

Frank Schiemann: „Schmutziger Sieg. Muss auch mal sein.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.