MTV Ilten Fußball: Ü40-News: 2-3 Niederlage gegen Germania Grasdorf

Sieg und Niederlage für die MTVer
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Germanen entführen glückliche Punkte aus der Wahre-Dorff-Arena

Zuvor noch Infos zum Pokalspiel gegen Krähenwinkel


Englische Wochen bei der Ü40: Am letzten Mittwoch kam das Team aus Krähenwinkel/Kaltenweide in die Arena am Kaliberg. Personeller Engpass auf beiden Seiten zwangen die Organisatoren beider Teams zur intensiven Kontaktaufnahme, damit der Termin überhaupt wahrgenommen werden konnte. Dass es dennoch ein gutes und sogar torreiches Spiel geben würde, wusste zu dem Zeitpunkt ja noch niemand. Am Ende gingen die MTV-Oldies mit 8-4 Toren vom Platz. Bis dahin war es aber ein steiniger Weg. In der ersten halben Stunden gelang den MTVern drei Mal die Führung, die TSVer konnten aber immer wieder ausgleichen.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann aber Schlag auf Schlag, die Iltener zogen auf 7-3 davon, erst mit dem Abpfiff gelang den Gästen mit einem direkten Freistoß noch das vierte Tor. Und so stehen die MTVer wie im Vorjahr im Achtelfinale.

Das Punktspiel am Freitag ging dann gegen das favorisierte Team aus Grasdorf knapp verloren. Hier wäre aus Iltener Sicht mehr drin gewesen, die MTVer haderten damit, dass sie insgesamt sechs Mal nur das Aluminium des gegnerischen Tores trafen.

Die 1-0 Führung durch Andreas Lange nach einem Konter (12.Min) glichen die Germanen noch vor der Pause aus.

Nach dem Wechsel kamen die MTVer zunächst noch gut in Fahrt und hatten diverse Chancen, aber mehr als das 2-1 durch Dirk Schrader kam nicht heraus.

Die spielerische Qualität der Gäste, die einige Spieler aus der Niedersachsenmeistermannschaft von 2012 (Ü32) dabei hatten, war nicht zu übersehen, hier merkte man ganz deutlich, dass sie mit dem Ball umzugehen wissen. Etwas glücklich dann der Ausgleich, denn der vermeintliche Strafstoß, den der souveräne Schiedsrichter Andreas Zärtner verhängte, war mehr so eine „Fifty-Fifty“-Entscheidung. Die Gäste ließen sich nicht bitten und erzielten das 2-2.

Dann zeigten die Germanen wie man es richtig macht und spielten einen sauberen Spielzug bis zum Tor durch, gingen erstmals in Führung und verteidigten diese bis zum Schlusspfiff.

Die MTVer steckten die zweite Niederlage ein, während die Grasdorfer nun souveräner Tabellenführer sind.

Weiter geht es schon am Mittwoch, 30.09.2015, dann kommt der Koldinger SV in die Wahre-Dorff-Arena. Anstoß ist wie bei allen Heimspielen um 19.00 Uhr.

Der MTV Ilten spielte mit:
Jörg Tornau – Jörg de Haan, Michael Feder, Lars Rohrlack, Andreas Lange, Frank Schiemann, Stefan Schiemann, Andreas Reuter, Dirk Schrader, Marcel Muchow

Tore für den MTV Ilten: Andreas Lange und Dirk Schrader

Stimmen zum Spiel:

Wolle Engling: „Sechs Mal Pfosten und Latte habe ich aber auch selten erlebt….“

Der Gäste-Keeper: „Starkes Spiel, da haben wir Glück gehabt, ein Unentschieden wäre auch okay gewesen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.