MTV Ilten Fußball: Ü40-News: 1-1 im ersten Punktspiel der Rückrunde gegen den TSV Sievershausen

Etwas platt wirkten die MTV-Oldies
Sehnde-Ilten: Wahre-Dorff-Arena |

Geschwächte MTVer im dritten Spiel hintereinander ohne Sieg

Der Beginn der Rückrunde begann für den MTV durchwachsen und da das Spiel gegen Sievershausen ohne Wertung war, war das Ergebnis auch sekundär.

Den Weg nach Sievershausen traten nur acht Iltener an, die übrigen Spieler meldeten sich aus den unterschiedlichsten Gründen ab, so dass man „nur“ einen Spieler zum Wechseln hatte und das war Keeper Andreas Hiller, der heute mal wieder als Stürmer dabei war.

Auch die restlichen MTVer machten nicht den fittesten Eindruck, so dass das Spiel eher verhalten begann. Nach dem 9-1 Kantersieg im Hinspiel zogen sich die TSVer extrem in die eigene Spielhälfte zurück und verteidigten die „Null“. Wie aus dem Nichts kamen die Platzherren dann aber zu ihrem Führungstor. Ein Abspielfehler im Mittelfeld nutzten die TSVer zu einem Konter in Überzahl und spielten Iltens Verteidiger aus (12.Min).

So richtig wussten die TSVer mit der Führung nichts anzufangen und merkten gar nicht, dass die MTVer nur „mit halber Kraft“ spielen konnten. Auch nach dem Seitenwechsel stellten sich die Gastgeber „hinten rein“ und spielten fast gar nicht mehr nach vorne.

Die MTVer mühten sich redlich und versuchten den Abwehrriegel zu knacken, aber die vielbeinige Abwehr stand zunächst gut, im Laufe des Spiels wurde sie aber löchriger und so langsam merkte man, dass den TSVern etwas die Luft ausging.

Es dauerte dann aber doch noch bis zu 56. Spielminute bis die MTV-Oldies für ihr Tun belohnt wurden. Top-Scorer Frank Schiemann nutzte einen direkten Freistoß zum verdienten Ausgleich. In den letzten Minuten schossen die TSVer die Bälle nur noch hoch und weit nach vorne, um das 1-1 über die Zeit zu spielen, was ihnen letztlich gelang.

Es bleibt zu hoffen, dass den MTVern in den nächsten beiden Spielen wieder mehr Personal zur Verfügung steht, damit mal wieder ein Sieg eingefahren werden kann. Die nächste Gelegenheit dazu ist am Freitag, 21.11.2014 gegen den Post SV Lehrte.

Der MTV spielte mit:
Jörg Tornau – Jörg de Haan, Mario Brkic, Marcel Muchow, Frank Schiemann, Wolfgang Engling, Andreas Hiller und Michael Feder

Stimmen nach dem Spiel:

Jörg de Haan: „Jetzt haben wir hier die größte Kabine überhaupt und dann sind wir nur so wenige…“

Michael Feder beim Blick in die mitgebrachte Kiste „Durstlöscher“: „Kaum zu glauben, nur acht Flaschen raus und jeder hat eine…“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.