Honolulu vs. Brasilien

Einigen Gästen war die Spannung ins Gesicht geschrieben.
Sehnde: Schützengesellschaft Höver |

Es war voraussehbar, aber durchaus einen Versuch wert.

Ein Bürgerabend unter dem Motto „Welcome to Honolulu!“, der ausgerechnet an dem Tag des entscheidenden WM-Viertelfinalspiels stattfinden sollte, bei dem unsere Jungs gegen Frankreich kicken mussten. Da schlugen sicherlich zwei Herzen in der Brust der im Juli für den Bürgerabend verantwortlichen Schützenschwestern der SG Höver. Einerseits sollte im Schützenheim ein gewisser hawaiianischer Flair vorherrschen, anderseits war bereits im Vorfeld klar, dass an diesem Abend „König Fußball“ dominieren würde.

So machte die Schützengesellschaft Höver aus der Not eine Tugend und verband den hawaiianischen Abend mit einem Public Viewing. Bereits eine gute halbe Stunde vor Anstoß des Spiels füllte sich das Schützenheim zusehends - in erster Linie mit in unseren Nationalfarben geschmückten Fußballfans. In Baströckchen gewandete Besucher gab es hingegen leider nicht zu bestaunen. Bei dieser Fußballübermacht kam zwar die liebevolle Dekoration mit hawaiianischen Blumenketten nicht so richtig zur Geltung, dafür fanden die WM-Begeisterten durchaus Gefallen am angebotenen Hawaiitoast und der erfrischenden Bowle, von der gleich zwei Sorten im Ausschank waren. Die Halbzeitpause verbrachten viele Gäste an der frischen Luft, um den lauen Sommerabend zumindest für diesen kurzen Zeitabschnitt noch genießen zu können. Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, gab es aber kein Halten mehr und alle fieberten mit unserer Nationalmannschaft um den Einzug ins Halbfinale, was dann nach einer wahren Zitterpartie auch gelang.

Rund hundert Besucher konnte die SG Höver an diesem Abend verzeichnen, was wiederum zeigt, dass die höveraner Bürger ihrer Schützengesellschaft vertrauen, denn wenn das Schützenheim für alle geöffnet wird, dann steht Spaß im Vordergrund - egal, ob mit bunten Blumenketten oder einem schwarz-rot-goldenen Schal um den Hals.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.