Herbstmeister der SG Höver bei Mitgliederversammlung geehrt

hinten v.l.n.r.: Torsten Hein, Margret Bock, Wilfried Bock, Norbert Wachholz, Olaf Hein, Katharina Ostermeyer / vorn v.l.n.r.: Eric Schulenburg, Leonie Jahn, Robin Klephas (Auf dem Foto fehlt der Gewinner des Seniorenpokals Rolf Plachetka und der Herbstmeister Lichtpunktgewehr Dennis Leschonski)
Sehnde: Schützengesellschaft Höver |

Vor dem Vergnügen stand am vergangenen Sonnabend bei der Schützengesellschaft in Höver die Arbeit. Wie es sich bereits in der Vergangenheit bewährt hatte, wurde auch in diesem Jahr die Verkündung der Herbstmeister als Tagesordnungspunkt in die Mitgliederversammlung aufgenommen.

Bevor dieser mit Spannung erwartete Teil des Abends an der Reihe war, informierte der 1. Vorsitzende Wolfgang Großmann die Anwesenden unter anderem über den in der Angebotsphase befindlichen Schießanlagenumbau und den Planungsstand des anstehenden Weihnachtsmarktes am 30. November.

Großmann hob darüber hinaus hervor, dass der Verein wieder steigende Mitgliederzahlen verzeichnen könne, was in erster Linie der aktiven Mitgliederwerbung und dem mittlerweile als feste Veranstaltung etablierten monatlichen „Bürgerabend für Jedermann“ zu verdanken sei.

Aufgelockert wurde die Versammlung durch die Vorführung alten Filmmaterials der Schützenfeste aus den Jahren 1968 und 1970, bevor Schießsportleiter Torsten Hein anschließend die Herbstmeister verkündete.

In der Disziplin Luftgewehr Auflage der Schützen errang Norbert Wachholz den 1. Platz, bei den Damen siegte Katharina Ostermeyer. Torsten Hein setzte sich erfolgreich in der Disziplin Luftgewehr Freihand durch und sein Bruder Olaf Hein erzielte mit der Luftpistole Platz 1. Die Pokale KK Auflage Damen sowie Schützen gewannen Margret und Wilfried Bock und der Seniorenpokal ging an Rolf Plachetka.

Auch der Schützennachwuchs ermittelte seinen Herbstmeister. In der Disziplin Lichtpunktgewehrschießen siegte von den insgesamt fünf Teilnehmern Dennis Leschonski vor Eric Schulenburg, Leonie Jahn, Luca Stoll und Robin Klephas, wobei hier auch die Plätze zwei bis fünf mit jeweils einem eigenen kleinen Pokal gewürdigt wurden.

Weitere Informationen und Bilder stehen auf der Homepage des Vereins unter www.sg-hoever.de bereit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.