Hallentunier: TSV Cup

Am Samstag den 4. Januar stand das erste Hallenturnier des Jahres für die Mannschaft des TUS Röddensen an. Mit einer gemischten Mannschaft aus A und B-Team sollte dieses Jahr eine bessere Platzierung als letztes Jahr erzielt werden.

Doch bevor das Turnier überhaupt losging gab es den ersten Schock für das Team des TUS, als sich M. Wiederrich beim Aufwärmen verletzte und wohl für längere Zeit ausfallen wird.

Trotz dieses Schocks ging es kurze Zeit später für das Röddensener Team im Eröffnungsspiel gegen die Mannschaft des SV Sorgensen, die immerhin die Titelverteidiger beim Hallenturnier des TUS Röddensen sind. Trotz einer starken Anfangsphase, wo sich der TUS immerhin einige Chancen erarbeiten konnte, hieß es nach Ende der 10 Minuten Spielzeit 0:3 für die Sorgenser Mannschaft, die am Ende des Tages mit nur einem Unentschieden und ohne Niederlage ganz oben auf dem Treppchen stand.

Im nächsten Spiel gegen die TSV Burgdorf III musste also mindestens ein Punkt her, damit das Ziel, das Turnier möglichst erfolgreich zu beenden, nicht in die Ferne rückt. In dieser eng umkämpften Partie zeigte sich der TUS als Einheit und konnte immerhin ein 2:2 Remis erkämpfen.

Im folgenden Spiel ging es gegen die 3. Herren der Adler aus Hämelerwald, ebenfalls eine Mannschaft, die in der gleichen Staffel vor dem A-Team des TUS Röddensen steht. Auch gegen diese Mannschaft reichte es zu einem Unentschieden und somit zu einem weiteren Punkt.

Im vierten Spiel des Tages ging es gegen SV Rammlingen-Ehlershausen III, eine Mannschaft die wie das A-Team des TUS ebenfalls in der 4. Kreisklasse Staffel 4 spielt und dort zu den Spitzenteams gehört. Als es kurz vor Ende der Partie 2:2 stand, rief der TUS die Schlussoffensive auf und warf noch einmal alles vor das gegnerische Tor, leider ohne Erfolg. Es blieb also beim Unentschieden, was nicht zuletzt am guten RSE Torhüter lag, der seinem Team einen Punkt festhielt.

Nun ging es gegen die A-Jugend des TSV Burgdorf, eine Mannschaft, die im bisherigen Tunierverlauf vor allem durch eine schnelle Spielweise aufgefallen ist. Trotzdem sollten wieder Punkte für den TUS her, was auch fast gelang, doch dann kam es zu einer äußerst fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung. Der Unparteiische gab bei einer 2:1 Führung des TUS ein Tor für die Jugend der Gastgeber, nachdem der Ball klar außerhalb des Spielfeldes war, was selbst ein Großteil der Zuschauer auf der Tribüne sah. Als ob dieses ungerechtfertigte Gegentor nicht genug war, gab es noch eine Zeitstrafe für einen Röddensener Spieler, wegen zu heftigen Reklamierens. In dieser Unterzahl fiel letztendlich auch noch der Siegtreffer für die Burgdorfer A-Jugend.

Nach dieser Niederlage sollte im Spiel gegen MTV Rot-Weiß Eltze, das bis dahin einzige Team ohne Punkte, wieder ein Sieg her. So begann das Röddensener Teamauch von Anfang an sehr offensiv, scheiterte aber immer wieder am Aluminium oder an der gegnerischen Abwehr. Erst nach der Hälfte der Spielzeit fiel ein Tor für den TUS, Glombik erzielte das längst überfällige 1:0, Wenige Minuten später konnte Bardusov noch auf den 2:0 Endstand erhöhen.

Im Spiel gegen die TSG Ahlten II setzte es eine klare 5:1 Niederlage, so dass es für die Mannschaft des TUS nun nicht mehr möglich war, das von einigen Fans ausgerufene Ziel, von 10 Punkten, zu erreichen.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die Gastgeber, den TSV Burgdorf II, dort wollte das Team vom TUS wenigstens die herbe Niederlage aus dem vorherigen Spiel wieder vergessen machen und setzte wieder alles auf eine starke Offensive, wie auch die Gegner. Als es kurz vor Schluss 2:3 für den TUS Röddensen stand, lag es nicht zuletzt am überragenden Röddensener Torhüter Wilke-Klinge, dass der TSV Burgdorf II nicht noch den Ausgleich erzielte.

So konnte die aus A- und B-Team zusammengesetzte Mannschaft das Turnier als mit 9 Punkten und auf einem guten 6. Platz abschließen. Nach der Siegerehrung feierte man noch den Erfolg bei Kaltgetränken und Essen.

PM
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.