Gelungener Start in die Rückrunde…

Der gesamte Herren-Kader des SuS Sehnde bei der Weihnachtsfeier 2013 im RP5 Casino...
Sehnde: Waldpark-Stadion |

Die ersten Herren des SuS Sehnde gewinnen ihr erstes Kreisliga-Punktspiel im Jahr 2014 souverän mit 4:1. Die zweiten Herren gewinnen ihr Testspiel gegen MTV Rethmar mit 4:2…

In glänzender Frühform hatten sich die ersten Herren des SuS Sehnde in der Vorbereitung gezeigt. Mit SF Anderten und blaues Wunder waren attraktive Testspielgegner gefunden worden, welche der SuS mit 6:1 und 4:3 besiegen konnte. Trotzdem hatte das Trainerteam Feuerhahn/Habicht vor dem ersten Punktspiel bzw. dem Gegner aus Kirchhorst gewarnt und eine konzentrierte Leistung gefordert. Die junge sehnder Mannschaft begann das Spiel etwas nervös und brauchte einige Minuten um ins Spiel zu kommen und beide Teams konnten sich Chancen erarbeiten. Timo Janizki konnte nach glänzendem Pass durch Frank Glückert zur Führung treffen und den Halbzeitstand herstellen.
Das Trainerteam war berechtigter Weise nicht besonders begeistert von der spielerischen Leistung der Sehnder und forderte eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. Eine Steinke-Produktion sorgte nach wenigen Minuten zum 2:0. Maximilian Steinke hatte einen langen Ball aus dem eigenen Sechzehnmeterraum geschlagen und sein Bruder Marius Steinke den Ball im gegnerischen Sechzehner verwandelt. Die Zwei-Tore-Führung gab dem SuS Sehnde etwas mehr Sicherheit und Thorsten Kerber konnte nach sehenswerter Vorarbeit durch Julian Kaffka sogar auf 3:0 erhöhen. Doch die Gäste aus Kirchhorst gaben sich nicht auf und kamen zum Anschlusstreffer. Zwar trafen die Gäste kurz vor Schluss erneut das Tor, jedoch ins eigene. Dieses 4:1 war auch gleichzeitig der Endstand und die Sehnder können einen gelungenen Rückrundenstart feiern.

Die zweiten Herren hatten ihr erstes Testspiel gegen Haimar/Dolgen noch mit 0:4 verloren und sollten am Sonntag gegen den MTV Rethmar antreten, welches ebenfalls keine einfache Aufgabe werden sollte. Unter der Leitung des neuen Trainerduos Schierholz/Hols wollten sich die zweiten Herren jedoch keinesfalls verstecken und spielten offensiven, attraktiven Fussball. Durch ein Eigentor des MTV Rethmar ging Sehnde sogar in Führung, welche jedoch noch kurz vor der Pause ausgeglichen werden konnte. In der zweiten Halbzeit konnte Rethmar nachlegen und kam zur 1:2 Führung. Doch nun sollten die zweiten Herren des SuS Sehnde noch einmal Gas geben und wurden für ihre Bemühungen belohnt. Max Hauzel traf zum Ausgleich, Patrick Politze zur Führung und Jörn Bettges zum 4:2 Endstand. Neutrainer Schierholz sprach nach dem Spiel von einer überzeugenden Mannschaftsleistung und einem verdienten Sieg. Seine Jungs hätten die taktischen Vorgaben sehr clever umgesetzt, die Zweikämpfe angenommen und trotz schwieriger Platzverhältnisse sich einige Chancen erspielt.

Am nächsten Sonntag um 15 Uhr treffen die ersten Herren des SuS Sehnde auswärts auf 06 Lehrte. Die zweiten Herren starten um 13.15 Uhr gegen Kirchhorst in die Rückrunde…
Tj
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.