Ferienpass Zeltlager des RGF Lehrte/Sehnde

Am ersten Ferienwochenende führte der RGF Lehrte/ Sehnde das nun schon traditionelle Ferienpasszeltlager durch.
Nachdem am Freitag alle Zelte aufgebaut waren und die Kinder sich bei Kennenlernspielen beschnuppern konnten, ging es an die Boote. Erst wurde ein wenig Theorie vermittelt und dann ging es endlich aufs Wasser. Nach dieser ersten Tour konnten sich die Kinder mit Gegrilltem und lecker Salaten stärken. Mit Gesellschaftsspielen und Lagerfeuer ging der Tag zu Ende.
Die Nacht war für viele der Ferienpasskinder relativ kurz, da sie von einem Gewitter geweckt wurden.
Nachdem am nächsten Morgen das gemeinsame Frühstück eingenommen war, ging es wieder aufs Wasser. Heute klappte das Rudern bei vielen schon besser. Je nach Lust konnte vor dem Mittagessen noch im Kanal gebadet werden. Das Wetter wurde leider, wie bereits voraus gesagt immer stürmischer, sodass am Nachmittag nicht gerudert werden konnte. Stattdessen wurde ein Staffelspiel gespielt. Leider musste auch das wegen des Unwetters unterbrochen werden. Die Zelte sind vorsorglich abgebaut worden. Abends sorgte ein "Kinoabend" für Abwechslung. Diese Nacht verbrachten die Kinder in der Bootshalle und im Vereinshaus.
Am nächsten Morgen ging es noch einmal in die Boote, wer wollte konnte sich auch in einem Einer versuchen.
Gegen Mittag wurden die Kinder von Ihren Eltern wieder abgeholt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.