Erfolgreiches Wochenende für Sehnder Damen

Foto: Die Damenmannschaften des TVE Sehnde mit Sponsor Kanzlei Bittner, Csikváry und Hofmann Rechtsanwälte und Notare aus Lehrte.
TVE Sehnde Handball. Regionsoberliga und Regionsliga Frauen.

Am vergangenen Wochenende konnten die beiden Sehnder Damenmannschaften um Trainer Henning Jäger vor heimischer Kulisse auftrumpfen. Kämpferisch stark und motiviert startete die erste Mannschaft gegen den TSV Anderten. Mitte der ersten Hälfte konnten sich die Sehnderinnen einen Vorsprung von drei Toren erarbeiten. Die klar herausgespielten Chancen und das konsequente Abwehrverhalten der ersten Halbzeit ließen jedoch in der zweiten Hälfte nach. Kurz vor Schluss war die Partie daher ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das weder die Damen des TVE noch die des TSV für sich entscheiden konnten. Die Mannschaften trennten sich mit einem 21:21.

Auch für das zweite Team des TVE Sehnde begann die Partie gegen die Damen vom HF Springe erfreulich. Schon nach wenigen Minuten hatten die Sehnderinnen sich eine Führung erspielt und konnten diese bis zur Halbzeit halten. Die aggressiven Gegnerinnen kämpften hart um jeden Ball, doch der TVE hatte dem etwas entgegenzusetzen. Besonders hervorzuheben ist hier die Leistung der Sehnder Torfrau Jessica Rein, die ihre Mannschaft durch gehaltene Bälle immer wieder zu motivieren wusste. Die Sehnder Damen konnte so mit einem 22:20 wichtige Punkte sichern.

Trainer Henning Jäger ist zufrieden mit der Leistung der seiner Mannschaften: „Auch wenn es bei der ersten Damen nicht zum Sieg gereicht hat, haben wir gezeigt, wie viel Kampfgeist in uns steckt und unserem Publikum so spannende Partien geliefert.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.