Ein turbulentes Ende des ersten Halbjahres für die Sportakrobaten des MTV Ilten

  Das war mal eine turbulente Zeit, so kurz vor den Sommerferien für die Sportakrobaten des MTV Ilten!
Am 11.6. stand ein Auftritt der Showgruppe beim Sommerfest in Köthenwald auf dem Programm. Bei bestem Wetter unter schattigen Bäumen haben unsere Sportakrobaten ihr bewährtes Showprogramm souverän aufgeführt und eine Menge Applaus dafür erhalten.
Kurz darauf, am 18.7., war der MTV Ilten Ausrichter für den 12. Wahrendorff Cup.
Der Wettkampf begann um 10.00 Uhr mit dem Einmarsch aller Sportler des TSR Wilhelmshaven, des TuS blau-weiß Lohne, des OSC Damme, des VfB Fallersleben und unseres MTV Ilten. Insgesamt 60 Auftritte mit rund 140 Sportlern stand auf dem Programm.
Zum ersten Mal trat die Nachwuchsklasse D ausser Konkurrenz mit an. Ein aufregender Tag für Teilnehmer und Eltern!

In der A-Klasse belegten Anna Hoefler, Charlotte Martin und Inja Thomas mit 21,00 Punkten den ersten Platz. Ebenfalls auf dem ersten Platz in der B-Klasse landeten Carolyn Schönefeldt, Georg Paula und Henrike Bettmann mit 21,26 Punkten. Herzlichen Glückwunsch den beiden Siegerteams!!
In der C-Klasse sahen die Platzierungen folgendermaßen aus: in der Gruppe Schüler bis 14 belegten Franziska Bartke und Mira Pommerening mit 21,73 Punkten den 2. Platz. Sina Riedel und Ema Klatt erreichten 18,73 Punkte und damit den 8. Platz, Luisa Müller und Mette Walter mit 18,4 Punkten den 9. Platz.
Neu für den MTV Ilten in der Gruppe Mixed Paare starteten Felix de Haan und Alexandra Slucki und erreichten 12,5 Punkte und damit den 2. Platz.
Bei den Dreier-Gruppen Schüler bis 14 Jahre erreichten Luisa Müller, Luana Borchardt und Alicia Wietzke mit 17,7 Punkten den 7. Platz, und Marie Köppe, Mira Pommerening und Charlotta Wilken mit 17,56 Punkten den 8. Platz.
Zu guter Letzt: in der Gruppe Jugend über 14 erzielten Maite Fricke und Emma Böhm mit 20,13 Punkten den 5. Platz sowie Bettina Belka, Fabienne Müller, Isabelle Hatesuer mit 17,93 Punkten den 6. Platz.
Allen Starterinnen, und unserem Starter, einen herzlichen Glückwunsch!

Und als ob das alles nicht reicht, stand am 21.7. noch ein weiterer Showauftritt in der Halbzeitpause des Fußballspiels Hannover 96 gegen den RCD Mallorca in Ilten auf dem Programm. Die Aufregung war riesengroß, waren doch über 2000 Zuschauer angekündigt! Als die Sportlerinnen auf dem Balkon des Vereinsheims des MTV Ilten der ersten Halbzeit zusahen, wurde vielen bewusst, wieviele Menschen zusehen würden. Am Ende waren es 2896 Gäste! Ungewohnt war es schon, anstatt auf einem abgegrenzten Bereich mit Matten mitten auf einem Fußballfeld und ohne federnde Matten das Showprogramm aufzuführen. Wer muss wo stehen? Welche Elemente klappen auch ohne Matten, welche nicht? Ganz zu schweigen von den Fußballprofis, die in der Pause um unsere Sportlerinnen herum weiter mit den Bällen übten.
Es war ein alles in allem gelungener Auftritt, wenn auch ungewohnt. Er wurde zu Recht mit viel Applaus belohnt. Was für ein aufregender Abend!! Das Spiel ging übrigens 1:1 aus…

Betrachtet man alle drei Termine in so kurzer Zeit hintereinander und alle dafür nötigen Trainingsstunden, lässt sich sagen: super gemacht und tapfer durchgehalten!!
Allen Turnerinnen und den Eltern seien die Sommerferien gegönnt! Nach den Ferien starten dann alle wieder durch. Und schon am 12.9. steht der nächste Showauftritt beim Herbstfest der Kirchengemeinde an der Barockkirche Ilten an.
1 1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.