8:0 Kantersieg im Derby

Patrick "Pepe" Glage feiert einen seiner 3 Treffer...
Sehnde: Waldpark-Stadion |

Bei sonnigem Fussballwetter behaupten die ersten Herren des SuS Sehnde mit einem 8:0 Kantersieg gegen den MTV Rethmar den Platz an der Sonne.

Schon lange vor dem offiziellen Spielbeginn hatten sich die Sehnder Löwen im Waldstadion getroffen. Zuerst stand ein Sponsorentermin auf dem Zeitplan, ehe es zum sonntäglichen Kaffe, Tee und Süßigkeiten Ritual ging. Knapp 200 Zuschauer wollten sich das Derby nicht entgehen lassen und dementsprechend motiviert gingen die Sehnder ins Spiel.

Die ersten 20 Minuten war jedoch der Gast aus Rethmar mindestens gleichwertig und stellte den SuS vor Probleme. Nach einem sehenswerten Diagonalpass durch Vincent Janizki konnte Patrick Glage den Torreign eröffnen. Nach einem Freistoss durch Sehndes Neuzugang Tobias Politze konnte Timo Janizki per Kopf zum 2:0 treffen. Mit dem Pausenpfiff erhöhte erneut Patrick Glage auf 3:0 für den SuS und sorgte somit für die Vorentscheidung. In der Halbzeit kassierten zudem ein Spieler der Gäste eine Gelb-Rote Karte und der SuS Sehnde sollte die zweite Hälfte in Überzahl spielen.

Nach dem Wechsel hatten die Sehnder das Spiel dann im Griff. Vincent Janizki erhöhte auf 4:0. Der eingewechselte Boris Wente spielte mustergültig auf Marius Steinke, welcher das 5:0 markierte. Die beiden ebenfalls eingewechselten Ugur Tomen und Franck Glückert machten das halbe Dutzend voll. Tomen hatte geflankt, Glückert in die Maschen geköpft. Nur wenige Minuten später erzielte Marius Steinke seinen Doppelpack. Für den krönenden Abschluss sorgte der überragende Patrick Glage mit seinem dritten Treffer, welches auch gleichzeitig den 8:0 Endstand darstellte.

Nach dem Spiel mahnte Sehndes Trainer Mirko Feuerhahn seine junge Truppe auf dem Boden zu bleiben und konzentriert in die verbleibenden 12 Saisonspiele zu gehen. Am sächsten Sonntag ist der SuS Sehnde zu Gast in Neuwarmbüchen, ehe es eine Woche später im heimischen Waldstadion zum Spitzenspiel mit dem SV 06 Lehrte kommt.

Fotos und Dank: Samira Neitzke und Karl Butz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.