5. Kanal-Lauf des MTV Rethmar - mit neuem Teilnehmerrekord

Liebe Besucher, liebe Sponsoren, liebe Helferinnen und Helfer und liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Presse des 5. Kanal-Lauf des MTV Rethmar am 26.06.2016,

eine Veranstaltung wie der Kanal-Lauf des MTV Rethmar darf, ohne Frage, als Großveranstaltung in Sehnde bezeichnet werden. Viele Läuferinnen, Läufer und Gäste kommen zu diesem Event und wollen versorgt werden und sich wohlfühlen. Jedes Jahr aufs Neue gelingt uns dieses – dank EUCH!
Wir möchten uns deshalb besonders bei den Helferinnen und Helfern, sowie allen anderen Beteiligten bedanken, die dafür sorgen, dass ein Lauf - wie der Kanal-Lauf -so ein Erfolg wird.

Wir bedanken uns bei:
Den Helferinnen und Helfern
Über 50 Helferinnen und Helfer organisieren eine Laufveranstaltung, die es in Sehnde in solch einem Ausmaß nur einmal im Jahr gibt. Hierbei gibt es nicht nur die Personen, die Sie als Außenstehende sehen, sondern auch die allgemeine Organisation, die vielen fleißigen Kuchenbäcker, die Zeitnahme, die Anmeldung, die Streckenposten und jede Menge mehr, die sich engagieren.
Wir sagen DANKESCHÖN!

Unserem „Zeitmesser“
Unsere Veranstaltung wird seit dem ersten Jahr professionell von dem Zeitnehmer Uwe Ziss betreut. Ohne größere Zwischenfälle lief die Zusammenarbeit in den letzten Jahren stets zuverlässig.
Dafür sagen wir Danke!

Den Sponsoren
Viele Sponsoren spenden uns Geld, Sachpreise und Gutscheine. Ohne die Hilfe von diesen Firmen und Betrieben würden wir den Kanal-Lauf nur bedingt durchführen können. Wir bedanken uns recht herzlich für Alles.

Desweitern ein Lob an:
Die Läuferinnen und Läufer, Gäste und Zuschauer
Was wäre eine Volkslaufveranstaltung ohne Läufer? Wie wäre ein Lauf ohne Publikum?
Auch in diesem Jahr konnten wir die Teilnehmerzahlen der Vorjahre wieder einmal toppen. Das Sportgelände des MTV Rethmar war prall gefüllt. Wir sind mächtig stolz!
Wir bedanken uns für Euer Vertrauen in uns und unsere Organisation.
Vielen Dank.

Nicht zu vergessen:
Die Sanitäter des DRK
Die Sicherheit unserer Gäste liegt uns am Herzen. Deshalb steht während unserer Veranstaltung in jedem Jahr ein Rettungswagen mit 2 Sanitätern zur Verfügung. Bisher sind wir von größeren Zwischenfällen verschont geblieben. Dennoch halten wir die Anwesenheit der Sanitäter für erforderlich und möchten auf diesem Wege auch diesen ein großes Dankeschön aussprechen.

Die Presse
Ohne Berichterstattung in der lokalen Presse kommen auch wir nicht aus.
Vielen Dank für Berichte jeglicher Art!

Und weil es so schön ist, nochmals: DANKESCHÖN - Wir würden uns freuen, wenn Ihr auch im nächsten Jahr wieder dabei seid!



Nicole Windmann
- MTV Rethmar -
Spartenleitung Laufen
1 1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.