Kleines ganz GROSS

Blüte aus ca. 50 cm Entfernung mit 18-55 mm Objektiv und Blitz normal aufgenommen.
Meine ersten Versuche im Bereich der Nah-/Makro-Fotografie.
Da mir ein richtiges Makroobjektiv für meine Kameras (Canon EOS 1000d und EOS 600d) zum ausprobieren einfach zu teuer ist, suchte ich etwas kostengünstiges.
Die Lösung Marke „Einfach“ gab es bei dem bekannten Versandhändler mit dem großen „A“.
Eine Nahlinse von „OPTEKA“ für 27,49 € mit 10-facher Vergrößerung.
Und richtig spaßig ist ein Retro-Adapter für die normalen Objektive. In meinem Fall von „LEINOX“ für 11,75 €.
Der Retro-Adapter wird vorn, wie die Nahlinse, an das Objektiv geschraubt und dann das ganze verkehrt herum an den Bajonettverschluß gesetzt. Dadurch gibt es kein AF und keine Blendenwahl. Manuelle Scharfstellung und etwas spielen mit dem Abstand bringt die gewünschte Schärfentiefe. Ist etwas fummelig, da der Fokuspunkt sehr filigran ist.
Ich habe mal etwas zusammengestellt. Jedenfalls fehlt mir nun noch ein Ringlicht ;-)

Gruß Frank
5
4
3
2
1
2
4
1 5
1 2
3
3
2
2
3
1 5
3
3
3
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
111.021
Gaby Floer aus Garbsen | 19.02.2014 | 07:01  
23.272
Andreas Köhler aus Greifswald | 19.02.2014 | 07:20  
57.429
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.02.2014 | 07:30  
667
F Strie aus Sehnde | 19.02.2014 | 09:01  
21.133
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 19.02.2014 | 10:08  
667
F Strie aus Sehnde | 19.02.2014 | 12:13  
21.133
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 19.02.2014 | 12:54  
6.130
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 19.02.2014 | 12:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.