Fototip - Bubbles ganz Nah

ganz einfach von schräg vorn auf die Schale fotografiert. Abstand ca. 5 cm.
Damit den Fotofreunden die jetzt dunkle Jahreszeit nicht zu langweilig wird.
Hier eine Fotoidee - Luftblasen in der Makro-Ansicht:

Man nehme für die Luftblasen:
- ein Behältnis (hier ein kleines Puddingschälchen)
- etwas Spülmittel
- etwas Wasser
- einen Strohhalm
Dazu:
- Kamera (meine Einstellungen Modus: M; f 4; 1/20 sec.)
- Makro-Objektiv (es müsste auch mit Zwischenringen bzw. mit Retroadapter funktionieren)
- Stativ
- Fernauslöser oder Selbstauslöser

Flüssigkeiten vermischen und mit dem Strohhalm in die Flüssigkeit pusten. Schon blubbert es vor sich hin und die ersten Blubberbläschen entstehen. Jetzt nur schnell die Kamera mit Makro-Objektiv geschnappt und die Bilder sind im Kasten.

Ich habe diese Bilder wirklich auf die Schnelle am Schreibtisch mit einen einfachen Halogen-Schreibtischleuchte gemacht.

Anmerkung:
Es empfiehlt sich etwas Glycerin beizumischen. Ansonsten muss man mit dem Fokussieren wirklich sehr schnell sein, da die Lebensdauer nicht lange anhält ;-)
3
1
1
2
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
19.349
Kurt Battermann aus Burgdorf | 31.10.2016 | 22:34  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.10.2016 | 23:28  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 01.11.2016 | 08:48  
656
F Strie aus Sehnde | 01.11.2016 | 09:07  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 02.11.2016 | 08:55  
35
Hedwig Lager aus Sehnde | 02.11.2016 | 10:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.