Das Schmalblättrige Weidenröschen (Epilobium angustifolium) ist eine Heil- und Küchenpflanze.

Die Pflanzenteile wirken entzündungshemmend und haben sich bewährt bei gutartigen Veränderungen der Prostata,nachgewiesen in wissenschaftlichen Studien ...Von April bis Juli kann man die schmalen Blätter mitsamt der Triebspitzen roh im Salat oder gegart verzehren, sie schmecken leicht säuerlich. In den frischen Blättern ist mehr als 200 Milligramm Vitamin pro 100 Gramm enthalten. Neben Giersch ist das Weidenröschen eine wahre Vitaminbombe und enthält viermal mehr mehr Ascorbinsäure als die Orange.

8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.