Herbstliche Blüten

Rose, vom Wind bewegt
Seit 2 Tagen ist das Wetter bei uns so, wie man sich den November vorstellt: trüb,
Nieselregen, windstill, früh dunkel werdend, depressiv machend. Da bin ich froh,
dass ich Anfang November noch einmal alle herbstlichen Blüten im Garten
fotografiert habe, die noch zu sehen waren, weil wir bis dahin keinen Frost hatten
aber oft noch schönen Sonnenschein. Jetzt kann man sich an den bunten Farben der Bilder
erfreuen. Viele Blumen sind nun abgeschnitten, aber einige blühen immer noch
bei mir, z.B. die Kapuzinerkresse, einige Rosen und die Tagetes und die Kosmea.
2
2
1
2
1
1
1
2
2
2
1
2
1
1
1
2
1
1
2
2
2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
12.399
H K aus Emmendingen | 23.11.2013 | 20:05  
4.823
Hannelore Schröder aus Sehnde | 23.11.2013 | 20:12  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 24.11.2013 | 09:58  
11.714
Jürgen Bady aus Lehrte | 27.11.2013 | 21:20  
4.823
Hannelore Schröder aus Sehnde | 28.11.2013 | 17:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.