Ein paar Getreue halten die Stellung an der Futterstelle

Distelfink
Es lässt sich nicht verheimlichen, der Frühling ist da. Die Sonne lacht bei moderaten Temperaturen vom Himmel, die Osterglocken stehen in voller Blüte, die Primeln zeigen verheißungsvolle Knospen und im Wald zeigen sich prächtig entwickelte Märzenbecher.

In unserem Garten sind die Amseln fleißig dabei, Material für den Nestbau heran zu schaffen und - man höre und staune - bei einer Bekannten sind bereits die ersten Amselküken geschlüpft.

Diese Witterungsverhältnisse hatten zur Folge, dass meine Winterfutterstelle im Garten weitgehend verwaist war, da sich die gefiederten Freunde nun in Wald, Feld und Flur tummelten.
Bevor ich mich entschied, die Winterfütterung einzustellen, habe ich als Abschiedsgeschenk noch einmal ein Säckchen Nüsse und Kerne gekauft und auf die Wege gestreut.
Zu meiner Überraschung haben sich etliche der an sich schon fortgezogenen Winterstammgäste wieder eingefunden und sind nun fleißig dabei, mein letztes Angebot anzunehmen.
2
3
3
3
3
3
3
2
2
3
1 1
3
3
2
2
1
1
2
1
1
2
1
1
1
2
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 08.03.2014 | 21:58  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 08.03.2014 | 22:33  
18.003
Elena Sabasch aus Hohenahr | 09.03.2014 | 01:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.