Doppelter Startschuss für den Natur-Kultur-Pfad Wassel

Volker Böckmann, Vorstandsmitglied der Volksbank Lehrte-Stiftung, überreicht einen Scheck über 1.000 € an Erika Nowak und Uta Lüpke vom Verein Natur-Kultur-Pfad Wassel
Sehnde: Wassel |

Heute hat die Volksbank Lehrte-Stifung 1.000 Euro an den Verein Natur-Kultur-Pfad Wassel übergeben, seit vergangener Woche ist der Internetauftritt der Initiative online.


In der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Lehrte nahmen heute Erika Nowak und Uta Lüpke vom Verein Natur-Kultur-Pfad Wassel den Spendenscheck über 1.000 Euro entgegen. Mit der Summe können die ersten Stationsschilder angeschafft und der Internetauftritt dauerhaft gepflegt werden.

Der Gingko im Ahorn und die Grafen von Wassel
Das Dorf Wassel, ein Ortsteil von Sehnde mit knapp 800 Einwohnern, hat nicht nur eine reiche Kultur und Geschichte, sondern auch einen grünen Charakter. Der Natur-Kultur-Pfad Wassel vereinigt das alles in einem Spazierweg durch das Dorf und die nächste Umgebung. An 19 Stationen sollen etwa 30 Hinweistafeln über das Leben im Dorf informieren und auf die Natur aufmerksam machen. Wegweisend sind dabei immer Bäume von der Stieleiche über Bruchweide und Baumhasel bis hin zur seltenen Grauerle. So erfahren Spaziergänger, was es mit dem Gingko im Ahorn auf sich hat, warum einst ein Eichenwäldchen in Wassel stand und welche Dorfgeschichten die Eulenburger Robinie miterlebt hat.
Der Kultur-Teil des Natur-Kultur-Pfades widmet sich der Geschichte des Dorfs. Die beiden ehemaligen Schulen werden dabei ebenso vorgestellt wie das niedersächsische Vierständerhallenhaus, der älteste Hof des Dorfs und die Überreste des alten Sitzes der Grafen von Wassel.

Einweihung im Sommer
Die heutige Spende trägt dazu bei, dass die Stationsschilder entworfen, angeschafft und aufgestellt werden können. Eingeweiht wird der Natur-Kultur-Pfad Wassel am 26. Juli 2014. Bis dahin können Interessierte den Weg schon virtuell entlagspazieren auf der Internetseite des Vereins.

Eine Viertel Million Euro gespendet
Insgesamt übergab die Volksbank Lehrte Stiftung heute mehr als 15.000 Euro an Vereine und Initiativen aus Lehrte und Sehnde. Seit der Gründung der Stifung im Jahr 1998 hat sie die lokale und regionale Arbeit in den Bereichen Kultur, Sport, Jugendarbeit und Mildtätigkeit mit etwa einer Viertel Million Euro unterstützt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.