Der zutrauliche Buchfink

Am Anfang des Jahres gehörte der Buchfink in meinem Garten zu den scheuesten Besuchern. Er hielt sich stets am äußersten Rand der Futterstellen auf und war bei der kleinsten Bewegung des Fotografen abgeflogen.

Das hat sich im Laufe der Monate geändert. Langsam aber stetig kam der bunte Geselle von Woche zu Woche näher heran und ließ sich von meinen Bewegungen nicht mehr stören. Sogar den Einsatz meines Blitzgerätes ließ er nach kurzer Zeit der Eingewöhnung ohne erkennbare Aufregung zu.
4
4
4
4
4
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
20.694
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 08.04.2014 | 16:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.