Der Bluthänfling wird immer seltener

Bluthänfling im Schlichtkleid. Der gegabelte Schwanz deutet sich hier an
Heute konnte ich im Garten das Männchen eines Bluthänflings in seinem Schlichtkleid ablichten. Während dieser hübsche Vogel in seinem Brutkleid (Prachtkleid) sehr gut an seiner leuchtend roten Brust und der roten Kopfbefiederung zu erkennen ist, fehlt beim Schlichtkleid noch die rote Kopffärbung und das Rot des Brustgefieder ist nur sehr schwach ausgeprägt. Dem Weibchen fehlt jegliche Rotfärbung.
Ein weiteres Kennzeichen ist der gegabelte Schwanz.

Dieser Hänfling musste leider schon in die Rote Liste der Brutvögel Deutschlands aufgenommen werden und zwar in die Kategorie V (Vorwarnliste).

Auf der Vorwarnliste befinden sich Tierarten, die immer seltener werden aber im Moment noch nicht gefährdet sind. Wenn diese Arten noch seltener werden, werden sie wahrscheinlich bald in die Kategorie "Gefährdet" eingestuft.


Den Bluthänfling im Prachtkleid auf dem zweiten Bild habe ich 2013 aufgenommen.
5
3 6
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
656
F Strie aus Sehnde | 07.04.2014 | 08:09  
17.400
Wolfgang H. aus Gladenbach | 07.04.2014 | 10:20  
16.057
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 09.04.2014 | 11:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.