Das Orangerote Habichtskraut (Hieracium aurantiacum) blüht am Wegesrand

Hildegard von Bingen beschrieb die Wirkung des Krautes mit der Schärfung der Gedanken, Stärkung der Sehkraft und bei Blutarmut...(scharfes Auge wie ein Habicht)

10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
57.286
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 17.06.2016 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.