Amselnachwuchs ohne Ende

Ich habe Kohldampf !!
Seit dem 20. April 2014, als das erste Amselnest in unserem Garten eingerichtet wurde, geht die Aufzucht weiterer Generationen Schlag auf Schlag weiter.

In der Zwischenzeit hatte ich noch 3 weitere Nester entdeckt, aus denen in größeren Abständen die meisten Jungvögel gesund und munter ausfliegen konnten. Lediglich ein Nest im Vorgarten war geplündert worden.

Vor einigen Tagen habe ich nun das fünfte Nest entdeckt, das sich in einem ca. 4 m hohen Haselbusch versteckt hatte.

Aus diesem Nest ist jetzt ein Jungvogel ausgeflogen, der angesichts seiner unbeholfenen Flugversuche wohl erst gestern oder heute sein Domizil verlassen hat.
Heute Mittag flog er erst mal aufgeregt flatternd bei geringer Geschwindigkeit gegen eine Terrassenscheibe an der er herunterrutschte und sich am Boden unter einem Tisch eine Zeit lang erholen musste.
Anschließend rettete sich das Kleine auf einen Ast im Sommerflieder und blieb dort wohl 15 Minuten ruhig sitzen, wobei es leise nach seiner Mama rief, die aber nicht kam. Dafür kam der Fotograf und machte seine Schnappschüsse.

Später habe ich das Junge auf einer Tanne gesehen, immer noch ohne den Altvogel. Der Hunger musste inzwischen sehr groß geworden sein, denn das Schnäbelchen wurde regelmäßig weit aufgerissen und die Rufe nach der Amselmutter wurden immer fordernder.

Zu meiner Beruhigung konnte ich am Nachmittag beobachten, wie das Kleine von seiner Mama doch noch gefüttert wurde. Leider war die Kamera nicht mehr dabei.
1 2
2
3
3
3
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
4.819
Hannelore Schröder aus Sehnde | 29.07.2014 | 23:43  
30.473
Günther Eims aus Sehnde | 29.07.2014 | 23:49  
6.372
Kurt Rabe aus Edertal | 30.07.2014 | 11:47  
30.473
Günther Eims aus Sehnde | 30.07.2014 | 12:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.