Sängern die richtigen Töne beibringen

Sänger des MGV Ilten und des MGV Rethmar
Sängern die richtigen Töne beibringen

Im Naturfreundehaus in Grafhorn erklangen wieder einmal die Stimmen des MGV Ilten und des MGV Rethmar. Die Chöre trafen sich um gemeinsam ihre Stimmen zu trainieren und gemeinsam Lieder ein zu üben. Die gelockerte Stimmung und ein anderes Umfeld als die normalen Übungsräume taten dem konzentrierten Üben keinen Abbruch.
Unter der Leitung des Dirigenten Jason Johnson wurde die Stimm - und Atemtechnik verbessert. Einige Sänger stellten bei der Manöverkritik am Ende des Tages fest, dass vieles was Jason vermittelte, nicht bekannt war, aber beim Singen half. Helmut Bormann studierte zur weiteren Stimmschulung den Kanon "Obstsalat" ein und zeigt, das Üben nicht nur stures
Text - und Notenüben sein muss. Gleichzeitig wurden bekannte Melodien aufgearbeitet und vertieft, aber auch fremdes Liedgut wurde neu eingeübt. Der Sinn und Zweck so einer Veranstaltung sind aber die gemeinsamen Gespräche und der Erfahrungsaustausch.
Nach 5 Stunden konzentriertem Üben wurde der Tag beendet, mit dem Wunsch, diese Art der Veranstaltung zu wiederholen. Die Sänger, die zum ersten mal dabei waren äußerten sich wie folgt: Zuerst dachten wir es wäre nur Spielerei, aber nach diesen Stunden muss ich feststellen, dass man selbst nach langen Jahren im Chor noch etwas lernen kann.
Bedanken möchten wir uns noch für die freundliche Aufnahme und Bewirtung im Naturfreundehauses in Grafhorn bei der Familie Helmreich.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.