Literaturcafé der AsF im November 2014

Am 18.11. gestaltete Hiltrud Schwetje das Literaturcafe der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) im Cafe CappuVino in der Mittelstraße. Mehr als 20 Frauen lauschten der Referentin, die das Buch „Schlump“ vorstellte. Die von Frau Schwetje ausgewählten und vorgelesenen Passagen dieses Antikriegsromans regten die anwesenden Frauen zum schmunzeln, nachdenken und innehalten an.

Das nächste Literaturcafe findet erst wieder im neuen Jahr am 20.01.2015 statt.

Im Namen der AsF Sehnde wünschen Birgit Luck und Andrea Gaedecke
allen Sehnder Frauen eine besinnliche und ruhige Adventszeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.