KSV-Damen spenden für die Kita Regenbogen

Regina Lutze (links), Heike Plinke und Birgit Winter mit 2 kleinen Rackern der Kita
Bereits zum zweiten Mal fuhr die Kreisdamenleiterin des Kreisschützenverbandes Burgdorf Birgit Winter zur Spendenübergabe zur Kindertagesstätte Regenbogen nach Anderten. War es zum ersten Besuch im letzten Jahr die Damenleiterin und Vorschlagende Brigitte Hübner von der SG Anderten, die Birgit Winter zur Übergabe von 225 € begleitete, so fuhr dieses Jahr die Damenleiterin des SV Kleinburgwedel Regina Lutze mit. 550 € (Startgelder der Benefizkette zum Damenfreundschaftsschießen und Sammlung zur Jahresabschlusstagung 2013 in Schwüblingsen) überreichten beide der Einrichtungsleiterin Heike Plinke.

Die Kita Regenbogen ist etwas ganz Besonderes. Hier werden 24 schwerstbehinderte Kinder aus der Region in 4 Gruppen von sonderpädagogischen Fachkräften den ganzen Tag liebevoll betreut und umsorgt. Die Schützendamen erfuhren vor Ort sehr viel über die intensive und auch interessante Arbeit mit den Kindern und dass das Geld für kleine kostenintensive Extras eingesetzt wird, die nur durch Spenden finanziert werden können.

Heike Plinke erzählte von kleinen und großen therapeutischen Erfolgen mit den Kindern und auch einem großen Traum, den sie als Leiterin von 2 Einrichtungen (Anderten und Misburg) und ihr Team haben: Ein Haus für alle gemeinsam! Wer helfen möchte, dass dieser Traum in Erfüllung geht und was in der Kita Regenbogen sonst noch geschieht, kann sich unter www.gib-hannover.de informieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.