Klinikum Wahrendorff - Kunst im Fachkrankenhaus für die Seele

Im Rahmen des Sommerfestes 2016 des Klinikums Wahrendorff im Sehnder OT Köthenwald konnte ich auf Vermittlung von Myheimatler Reinhold Peisker, der Mitarbeiter des Klinikums ist, die Kunstwerkstatt des Klinikums besuchen.
Ich wurde sehr freundlich von Frau Annette Lechelt, der leitenden Künstlerin, empfangen, die mir auch die Genehmigung zum Fotografieren erteilte und auch gegen einen Bericht in Myheimat keine Einwände hatte.

Die Kunstwerkstatt stellt sich in einem Flyer des Klinikums wie folgt dar:

"Wenn Worte allein nicht reichen, können sich Menschen mit Hilfe der künstlerischen Medien ausdrücken. Hierbei werden das Selbstbewusstsein und das Gefühl der Selbstwirksamkeit gefördert. Unsere therapeutischen Teams bieten verschiedene Möglichkeiten an. In unterschiedlichen Abteilungen gibt es ganz verschiedene Angebote und Gruppen: Tanz, Theater, Musik, Malen oder Gestaltung mit Ton, Holz oder Papier.
Die Kunstwerkstatt besteht seit 1996 und arbeitet mit einem Schwerpunkt der Talentförderung. Sie ist mit ihrem offenen Atelier ein Ort, an dem die Bewohner des Klinikums künstlerisch tätig werden können. Jeder kann selbst entscheiden wie oft und wie lange er arbeiten möchte. Die Arbeit in der Kunstwerkstatt setzt nicht unbedingt künstlerisches Talent voraus. Im Vordergrund steht die Freude am Experimentieren mit dem Material. Unter fachlicher Anleitung können neue Techniken und künstlerische Fähigkeiten erlernt und ausgebaut werden. Die gestalterischen Möglichkeiten sind dabei so vielfältig wie die Fantasie es erlaubt. Von Malerei und Zeichnungen über Steinbildhauerei bis hin zu Objekten und Installationen bieten sich verschiedenste Wege, Ideen umzusetzen und einen eigenen künstlerischen Stil zu finden. Regelmäßig finden Ausstellungen statt, auf denen die Künstler ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können."

Bei einem Bummel durch die großzügigen Räumlichkeiten wurde mein Staunen immer größer. Die Vielzahl der beeindruckenden Exponate der Bewohner war geradezu überwältigend. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.
Mit meiner kleinen Fotoauswahl möchte ich mich herzlich bei Frau Lechelt und den kreativen Bewohnern bedanken.
5
5
5
4
5
4
2
2 5
1 4
4
4
4
2
4
4
5
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 06.06.2016 | 21:16  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 06.06.2016 | 21:27  
15.373
Hans gg. aus Sehnde | 07.06.2016 | 08:11  
4.805
Hannelore Schröder aus Sehnde | 07.06.2016 | 13:11  
36.630
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 11.06.2016 | 20:46  
30.449
Günther Eims aus Sehnde | 11.06.2016 | 23:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.