Feierliche Entlassung des Abiturjahrgangs 2014 an der Kooperativen Gesamtschule Sehnde . . .

. . . Endlich Abi . . . herzlichen Glückwunsch und viel Spaß und Erfolg in der Zukunft ! . . .
Sehnde: KGS Sehnde | . . . Wieder einmal konnte ich nicht nein sagen, als meine Enkelin anrief und fragte,
"Opa kannst Du nicht zu meiner feierlichen Überreichung des Abi-Zeugnisses in die KGS-Sehnde kommen ?" . . .
Es war wirklich ein feierlicher Ablauf mit einem hervorragenden Programm, das sich am Freitag, 11. Juli 2014 im Forum der KGS-Sehnde abspielte.
Nach der Musik des Liedes "Ein Hoch auf uns . . ." zogen 126 Abiturientinnen und Abiturienten im Forum der KGS ein.
Helga Akkermann, Direktorin der KGS, konnte in ihrer Begrüßung Carl Jürgen Lehrke, Bürgermeister Stadt Sehnde, den Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Miersch, die Parteienvertreter des Stadtrats, des Schulelternrats, die Schulsprecher und viele Gäste willkommen heißen.
Mit den Worten, "Ein Hoch für unsere Lieben, ein Hoch für unsere Abiturientinnen und Abiturienten", begann Helga Akkermann ihre kurze Ansprache.
Gekonnt führten die "Abi`s" Mizgin Kilinc und Tim Winkler durch das nachfolgende Programm.
"Yesterday", sang der Chor des EA-Kurses unter der Leitung von Bettina Griesbach.
In seinem Grußwort der Stadt Sehnde brachte Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke u.a. zum Ausdruck, dass das erreichte Abitur eines Schülers im deutschen Schulsystem nach wie vor die höchste Auszeichnung sei.
Thomas Siemens spielte mit seiner Gitarre danach "Elsueno de la muneca" von A. Barrios Mangore und löste bei den Anwesenden begeisternen Beifall aus.
Für die Festrede dieser feierlichen Entlassungfeier gewannen die Absolventen der KGS den Bundestagabgeordneten Dr. Matthias Miersch.
In seiner Abi-Rede erzählte Dr. Miersch den Zuhörern gleich, dass auch er vor 26 Jahren an der KGS Laatzen sein Abitur gemacht habe, wie anstrengend die Abi-Phase für alle Schülerinnen und Schüler gewesen sei und das jeder auf seinem weiteren Weg die Stärken an sich erkennt und versuchen muß, mit seinen Schwächen umgehen zu können. "Alles Gute auf allen Wegen und ich hoffe, unsere Wege werden sich noch einmal kreuzen ", führte er zum Schluß seiner Rede aus.
. . . Helga Akkermann und Markus Dippel, Gymnasialzweigleiter, nahmen nun die Ehrungen und die Übergabe der Zeugnisse an die 126 Abiturientinnen und Abiturienten vor, von diesen erreichten 3 die Fachhochschulreife, ein Absolvent die Note.1,0, . . . 2,6 beträgt die Gesamt-Durchschnittsnote der Entlassenen .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
19.347
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.07.2014 | 21:36  
3.090
Alfred Donner aus Burgdorf | 13.07.2014 | 12:26  
3.386
Claudia Wagener aus Sehnde | 14.07.2014 | 06:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.