Chorwochenende der Liedertafel Sehnde

Chorleiterin Angelika Gerber in Aktion
Ein arbeitsreiches Wochenende hat der Chor der Liedertafel Sehnde hinter sich.
Am Freitagabend, den ganzen Sonnabend und den Sonntagvormittag hindurch wurde intensiv geprobt für das anstehende Adventskonzert Anfang Dezember und das große Konzert im Februar kommenden Jahres. Unterkunft bot die Hütte der Naturfreunde am Ladeholz in Sehnde. Unterbrochen wurde nur für das Mittagessen und kleine Verschnauf- und Raucherpausen. Nach den reichlichen Chorstunden am Sonnabend ließen die Sängerinnen und Sänger der Liedertafel den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Seinen Abschluss fand dieses intensive Gesangswochenende mit der Teilnahme an der zentralen Feierstunde zum Volkstrauertag in der Kapelle des Sehnder Friedhofs, von den drei Liedbeiträgen war auf die Schnelle mal eines, ein ganz neues, aber einfaches Lied einstudiert worden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.