Berauschendes Adventskonzert in St. Maria

Mit schwungvollen wie besinnlichen Weihnachtsliedern haben drei Sehnder Chöre am 2. Adventssonntag die Besucher und Besucherinnen auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Nach einem Orgelvorspiel durch Claus Deister begann der MGV Einigkeit Rethmar, und konnte mit dem satten Männerklang die Kirche auf das Kommende vorbereiten. Die leicht humoristische Moderation leitete dann nach einem weiteren Orgelspiel zum Chor der Liedertafel über, die u.a. mit dem rotnasigen Rudolph und einer Weihnachtsversion von „The Rose“ überraschte und die ZuhörerInnen begeisterte. Vollends frenetisch wurde der Beifall nach dem gemeinsam mit dem Katholischen Kirchenchor St. Maria vorgetragenen „Ave Maria“ in einer weniger bekannten Version (Caccini/Arch), welches die Sängerinnen und Sänger selbst, die Chorleiterin Angelika Gerber, aber vor allem das Kirchenschiff bezauberte. Es folgte dann der Katholische Kirchenchor mit seinen Liedbeiträgen, und nach einem kurzweiligen Spätnachmittag konnten die BesucherInnen froh gestimmt heimwärts ziehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.