Ausflug ins Blaue

36 Teilnehmer machen eine Fahrt nach Ilsenburg und Besuchen Klosterbrennerei Wöltingerode

Gemeinschaft stärken und dabei ein wunderbaren Wochenende verbringen, dass war das Ziel der Mitgliederfahrt der Bürgerschützengesellschaft Bilm. Birgit Wucherpfennig hat dafür eine Fahrt ins Blaue organisiert. Am Samstag 12. Oktober 2013 startete die Reisegruppe um 8 Uhr morgens in Bilm, noch immer wussten die Anwesenden nicht, wohin die Reise gehen sollte. Auf der Autobahn 7 in Richtung Süden, lüftete Birgit Wucherpfennig dann das Ge-heimnis. Das Wochenende wurde im Ostharz im schönen Dörfchen Ilsenburg verbracht wer-den. Doch bevor in das Hotel eingecheckt werden sollte, wurde noch die Klosterbrennerei Wöltingerode angesteuert. Dort angekommen bekamen die Reisenden aus Bilm eine exklu-sive Führung durch die Klosteranlage und die Brennerei, eine anschließende Verköstigung durfte dabei selbstverständlich nicht fehlen. Danach ging es weiter zum Hotel. Nachdem die Zimmer verteilt und bezogen waren, stärkten sich die Mitglieder bei einem gemeinsamen Mittagessen, und hatten am Nachmittag die Gelegenheit einen Eselsführerschein zu erwer-ben. Dazu mussten Grundbegriffe und Merkmale von Eseln gelernt und Haltungs- sowie Pflegebestimmungen genannt werden. Seitdem gibt es in Bilm 36 stolze Eselführerscheinin-haber. Am Mittag konnten die Reisenden die Umgebung und die Altstadt von Ilsenburg er-kunden. Wer keine Lust zum Laufen hatte, hat den Spabereich des Hotels aufgesucht und die Zeit mit schwimmen und saunieren verbracht. Nach einem gemeinsamen Abendessen haben die Reisenden bis tief in die Nacht zusammengesessen und gemeinsam eine wunderbare Zeit verbracht. Am nächsten Tag wurde zusammen gefrühstückt und danach noch einmal die Altstadt aufgesucht. Nach dem Mittagessen sowie Kaffe und Kuchen traten die 36 Bilmer wieder die Heimreise an. Ausklingen ließen die Mitglieder dieses gelungenen Wochenende im Gasthaus „Zur Linde“ im Bilm. Bei dieser Fahrt war für alle Teilnehmer etwas dabei und es hat die Gemeinschaft enger zusammengeschweißt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 22.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.