Hilfe wir sitzen im dunkeln!

Sehnde: sehnde | Wir haben wenig Verständnis und auch nicht die geringste Vorstellung, warum die Stadtwerke Sehnde nicht in der Lage sind ihre neue LED-Beleuchtung in den Griff zu bekommen. Immer wieder sind bei uns einzelene Lampen oder ganzen Straßenseiten ausgefallen. Es gab auch verschiedene erfolglose Reparaturversuche. Inzwischen liegt unser ganzes Viertel (siehe Bild) in völliger Dunkelheit. Seit einigen Tagen bzw. Nächten sieht man bei uns die Hand vor den Augen nicht mehr. Unsere Frauen und Kinder trauen sich nach Einbruch der Dämmerung nicht mehr aus dem Haus. Als Krönung der Angelegenheit konnten wir aus der Presse erfahren, das wir Bürger uns an den schönen neuen Lampen finanziell beteiligen dürfen. Wir wurden vorher von der Stadt Sehnde weder gefragt noch darüber infomiert, das man in unsere Brieftasche greifen möchte. Eine Aussage der Verwaltung jedenfalls ist richtig: Die neuen LED Lampen verursachen wesenlich geringere Stromkosten. In unserem Falle z.Zt. überhaupt keine.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.02.2015 | 20:38  
4.814
Hannelore Schröder aus Sehnde | 16.02.2015 | 14:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.