TV-Lohnde – säubert den Sportplatz für die Eröffnung der Freiluftsaison

TV-Lohnde – säubert den Sportplatz für die Eröffnung der Freiluftsaison

Der Vorstand, des TV-Lohnde, organisierte für den 9. April einen Tag des Aufräumens auf dem Sportplatz Lohnde. Zahlreiche Mitglieder kamen und brachten ihre Familien mit. Die Kinder nutzen den Sportplatz als riesigen Spielplatz und hatten viel Spaß.
Auch eine syrische Familie, die zurzeit in Lohnde wohnt, kam und half bei den Aufräumarbeiten und hatte auch genauso viel Freude an der Arbeit, wie die Sportler.

Die Sportler zupften fleißig Unkraut, räumten div. Unrat vom Beachvolleyplatz. Der Boule Platz wurde für den Saisonstart auf Vordermann gebracht.

Beim Säubern der Sandflächen kam neben Glasscherben und anderen Utensilien, an denen man sich verletzen kann, leider auch viel Hundekot zum Vorschein. Dies war nicht nur sehr unangenehm für die Helferinnen und Helfer, sondern es ist auch für alle eklig, wenn sie bei der Ausübung ihrer Sportart in Hundehaufen landen. Auf dem Sportplatz sind Hunde an der Leine zu führen und haben in den Sandanlagen schon gar nichts zu suchen.

Die Sportler bitten die Hundebesitzer, ihre Hunde auf dem Sportplatz nicht frei rumlaufen zu lassen und wenn die Hunde ihr Geschäft dort erledigen, den Kot auch zu entsorgen. Eine Bitte, die bestimmt verständlich ist, denn wer möchte sich bei einem Sturz schon gern im Hundekot wiederfinden.

Nach getaner Arbeit gab es dann noch einen Imbiss, bei dem sich die Helfer stärken konnten. Es fanden sich dann auch noch Helfer aus dem Ortsrat, Pfanderfinder und ein paar Bürger aus Lohnde ein, die beim Aufräumtag geholfen hatten. Gemeinsam genossen die Helfer den Imbiss, der beim schönsten Sonnenschein, vor dem Lohnder Vereinsheim stattfand..

www.tv-lohnde.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.