Trainerfortbildung des Karateverbandes Niederachsen in Letter

Neun Trainer des Karate Clubs Seelze e.V. besuchen

“Heimlehrgang” bei Kata-Europameister zur Lizenzverlängerung

Auch in den Ferien sind die Trainer des KCS nicht faul und haben am 31.10.2015 neben weiteren Trainern aus 17 verschiedenen Dojos die zweite diesjährige Trainerfortbildung des Karate Verbandes Niederachsen (KVN) besucht.
Der vom KVN eingesetzte Referent Türk Kiziltoprak (4.Dan, nds. Kata-Talentkadertrainer), der seit 30 Jahren beim Karate Club Seelze trainiert und hier viele nationale und internationale Erfolge feiern konnte, hat diese teilnehmerstärkste Fortbildung geleitet.

So haben trotz kurzfristiger Hallenverlegung 46 Trainer von 10:00-18:00 Uhr einen kurzweiligen, aktiven und intensiven Lehrgang zum Thema "Dynamik und Spannung; von der Grundschule zur Kata" besucht.
Der Titel war Programm und die Aussage des Referenten "es anfangs etwas ruhiger anzugehen, da es noch ausreichend Gelegenheiten zum Schwitzen gibt" hat sich bestätigt.
Im ersten Abschnitt vor der einstündigen Mittagspause um 13:00 Uhr haben wir uns der Grundschule gewidmet und bereits erste "Aha-Momente" zur Dynamiksteigerung genießen dürfen.
Der zweite Abschnitt hatte die Kata in Passagen mit unzähligen Parallelen zum ersten Abschnitt als Inhalt. Zum Abschluss eine in spielerischer Form gelaufene Kata, bei der man jede Technik in dreierschritten selbst zählt (3, 6, 9, ...) hat nach 8 Stunden Training einen ganz eigenen Charme. Trotzdem oder gerade deshalb haben alle Lehrgangsteilnehmer die Leistung des Referenten sowie die gelungenen Fortbildung positiv bewertet.

Eine Mitstreiterin hatte sich bei einem Sturz verletzt und wir wünschen ihr auch auf diesem Wege gute Besserung!

Bis bald wieder im Dojo!
Michael
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.