SV Velber bedankt sich bei seinen Ehrenamtlichen und anderen engagierten Helfern

Seelze: Restaurant Hafenblick | Der Vorstand des SV Velber hat schon länger überlegt, wie er sich bei seinen Helfern und Ehrenamtlichen für das außerordentliche Engagement der letzten Jahre bedanken und auch die Leistung jedes Einzelnen anerkennen kann.

Nach einer privaten Feier im Restaurant Hafenblick in Seelze kam dann die Idee. Ein gemeinsames Frühstück im Restaurant ist doch wirklich eine gute Sache. Schnell wurde ein Termin festgelegt und die Vereinsmitglieder, die sich durch besonderes Einbringen in den letzten Jahren auszeichneten, eingeladen.

Am 24.01.16 konnte der Vorstand 32 Helferinnen und Helfer begrüßen. Der 1. Vorsitzende, Detlef Lutat, begrüßte die Anwesenden und bedankte sich nochmal für die Unterstützung, da der Verein ohne diese Helfer nicht der SV Velber wäre.

Gemeinsam frühstückten die Vereinsmitglieder und es fanden angeregte und interessante Gespräche statt. So erfuhr man auch Neuigkeiten aus den einzelnen Sparten, die man sonst vielleicht gar nicht erfahren hätte und konnte auch „neue Gesichter“ den Sparten und Mannschaften zuordnen.

Der Vorstand ist sich einig, diese Veranstaltung hat sich gelohnt, und das ist auch das Feedback unter den Teilnehmern. Es wird sicher eine Wiederholung geben!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.