Seelzer Nachwuchs-Karateka holen Edelmetalle beim 4. Eichsfeld Open in Heilbad Heiligenstadt

Das Team Seelze (Jasmin Walther, Alessia Schmidt, Till-Henri Selle, Nico Kick, Franco Colombo und Fabian Borchers) trat am Samstag, 03.09.2016, unter gewohnter Begleitung von Andreas Christmann beim vierten Eichsfeld open an.

Jasmin Walther setzte sich auf Platz 1 im Freikampf (Kumite) durch und eroberte als Gast-Starterin mit dem Team Nippon Gotha ebenfalls Gold. Mit dem Team Kenbudo Heiligenstadt besetzte Jasmin den dritten Platz.
Ebenfalls Gold erkämpfte Nico Kick in seiner Klasse. Mit Seelze tief verbunden, aber für Gifhorn gestartet, erreichte Steven Fener im Freikampf Gold und startete ein zweites Mal in einer anderen Klasse. Dort setzte sich Steven auf den zweiten Platz durch.
In der Disziplin Kata (Formenlauf) überzeugte Fabian Borchers und besetzte den dritten Platz.
Nach diesem Turnier steht in Bad Bentheim bereits nächste Woche die Landesmeisterschaft der Kinder und Schüler vor der Tür.
Das Team Seelze ist gut vorbereitet und tritt für den Karate Club Seelze bei der Landesmeisterschaft mit einer motivierten Auswahl an.
Wir drücken den Karateka die Daumen und wünschen viel Erfolg bei den weiteren Herausforderungen.

Jürgen Borchers
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.