Schützengesellchaft Letter bedankt sich bei Fahrrad Kruse für langjährige Unterstützung

Andreas Kruse (Mitte) wird von dem Vorsitzenden Martin Mietzner (rechts) und seinem Stellvertreter Lars Walle (links) für die langjährige Unterstützung der Schützengesellschaft geehrt.
Seelze: Fahrrad Kruse |

Für seine langjährige Unterstützung wurde Andreas Kruse, Inhaber von Fahrrad Kruse in Letter, mit einer besonderen Ehrung bedacht.

Anlässlich des 20jährigen Bestehens von Fahrrad Kruse, was mit einem großen Tag der offenen Tür vor dem Geschäft gefeiert wurde, übergaben der Vorsitzende Martin Mietzner und sein Stellvertreter Lars Walle als Vertreter der Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter dem Inhaber Andreas Kruse als Dank und Anerkennung für die langjährige Unterstützung der Schützengesellschaft einen Zinnteller. Diese besondere Ehrung wird nur wenigen Mitgliedern und Förderen zuteil, die sich außerhalb von Ehrenämtern besonders für die Schützengesellschaft eingebracht haben.
Andreas Kruse unterstützt mit seinem Geschäft Fahrrad Kruse seit seinem Bestehen das große Preisschießen der Schützengesellschaft und förderte auch darüber hinaus die Schützengesellschaft. Zeitgleich mit der Ehrung übergaben die Vertreter der Schützengesellschaft natürlich auch ein Präsent zum Firmenjubiläum.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.