Neujahrsempfang bei den letterschen Schützen

Das Winterkönigspaar 2015: Sabine Ruhkopf (links) und Jörg Dreyer (rechts).
Seelze: Schützenhaus Letter | Beim Neujahrsempfang der Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter in der Güldner-Stube des Schützenhauses begrüßte der Vorsitzende Martin Mietzner zahlreiche Mitglieder und wünschte allen ein frohes neues Jahr. Noch vor dem Essen nahm die Sportleitung die erste Siegerehrung des neuen Jahres vor. Sportleiter Michael Scholl konnte das neue Winterkönigspaar proklamieren. Bei den Herren wiederholte Jörg Dreyer seinen Vorjahreserfolg und verwies mit einem 47,9 Teiler Heiko Blanke (70,3 Teiler) und René Reinke (74,4 Teiler) auf die Plätze. Ihm zur Seite steht Winterkönigin Sabine Ruhkopf, die mit einem 9,8 Teiler das deutlich beste Ergebnis im gesamten Teilnehmerfeld schoss. Bei den Damen kamen Elke Kögel (61,5 Teiler) und Carola Dreyer (64,0 Teiler) auf die folgenden Plätze.

Nach einem reichhaltigen und leckeren Buffet ging es dann auch schon mit den Siegerehrungen weiter. Zuerst wurden die Gewinner der Champions League geehrt. Bei diesem Schießen treten die punktbesten Schützen der Rangliste der Vorjahreswettbewerbe im direkten Vergleich gegeneinander an. Der Sieger dieses direkten Vergleichs kommt eine Runde weiter. Dieses Jahr schafften es Gaby Kubek und René Reinke ins Finale, das Gaby Kubek mit 105,5 zu 104,1 Ringen für sich entscheiden konnte. Das kleine Finale bestritten Ralf Systermans und Frank Pinkau, wobei Ralf Systermans am Ende mit 102,6 gegen 100,5 Ringe die Nase vorn hatte.

Als letzte Siegerehrung wurden dann die Gewinner der Neujahrspreisschießens mit ihren Preisen bedacht. Hier siegte Petra Mietzner mit einem 6,4 Teiler vor Norbert Poltermann (7,0 Teiler) und René Reinke (10,4 Teiler). Alle Teilnehmer dieses Wettbewerbs konnten am Ende eine "geistiges" Getränk mit nach Hause nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.